Cuci Cuci … in Null-Cuci-Nix genäht

Mit CuciCuci wird heutzutage das Nähen gelernt.

Was ist CuciCuci?

Ich erzähle Dir, woher die Idee stammt und warum ich die Produkte Cuci-Cuci getauft habe.
Als ich 5 Jahre alt war, wollte ich unbedingt für meine Puppe Puppenkleider nähen. Ich wusste lediglich, dass ich eine Nähmaschine, Stoff und eine Schneiderschere dazu brauchte. Doch WIE ich den Stoff zuschneiden muss, WELCHE Schritte zuerst gemacht werden und WIE die Stoffe aufeinander gelegt werden und geschweige WO ich nähen sollte, das wusste ICH nicht. Meine Mama versuchte es mir zu erklären, trotzdem war es für mich damals zu kompliziert. Zudem wollte ich es ALLEINE nähen und es sollte möglichst SCHNELL gehen. Schließlich wollte ich die Kleider noch in der gleichen Stunde meiner Puppe anziehen.
Als ich älter war begann ich zu überlegen, wie ich eine Methode für ALLE Kinder dieser Welt entwickeln konnte, um ihnen diese Probleme zu ersparen. So kam ich auf die CuciCuci-Methode.
Und „Cuci“ kommt von „cucire“ – das ist italiensch und heißt „nähen“.
Nun wünsche ich DIR viel Freude damit und Du wirst sehen, es ist wirklich in Null-Cuci-Nix genäht.

Wie funktioniert CuciCuci?

Unkomplizierte Anleitungen und Hilfestellungen – aufgedruckte Näh- und Schnittlinien führen Dich problemlos zu Deinem Meisterwerk, ohne das man sie am Ende sieht. Vom Plüschtier bis zur Designertasche – es ist für jeden etwas dabei! Mit Hilfe dieses Produktes kommen garantiert jede und jeder, selbst Näh-Anfänger, zu einem tollen Näh-Erfolg.

Woher bekomme ich CuciCuci?

http://www.cucicuci.de

http://www.amazon.de

http://www.ebay.de

http://www.dawanda.de

 

 

 

Cuci Cuci ... in Null-Cuci-Nix genäht Wo:
Cuci Cuci … in Null-Cuci-Nix genäht
Kleiner Exerzierplatz 9
94032Passau


0851 9884898
info@cucicuci.de
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge