GEWINNE zum Kindertag am 1. Juni: Tata Squack – Die große Reise

Tata Squack – Die Große Reise von Tanja Dekker und Elisabeth Visser ist das erste Kinderbuch über die Migration der Wildtiere in der Savanne im Norden Tansanias, der Serengeti. Es mischt auf humorvolle Weise Wissen und Abenteuer und ist eine Geschichte über Freundschaft und Natur, atemberaubend in Wort und Bild. Die Illustrationen Tanja Dekkers sind eine Mischung aus Zeichnungen, Collagen und Fotos, die Tanja und ihr Mann auf ihrer Reise, im Nationalpark Tansania und der angrenzenden Masai Mara in Kenia, aufgenommen haben.

HANDMADE Kultur verlost für den twikga Verlag unter allen Kommentaren  fünf Exemplare des Buches Tata Squack . Schreibt uns einfach, wohin ihr mit euren Kindern gerne auf Entdeckungsreise gehen würdet.

Alle Kommentare, die bis zum 1. Juni abgegeben werden, kommen in den Lostopf!

 

 

Bücher, Gewinne! | 27 Kommentare
27 Kommentare
  1. Ihr lieben Muttis, vielen Dank für die tollen Geschichten eurer kleinen Räuber, Ritter und Prinzen! Wir haben uns gefreut über die Entdeckungstouren im Wohnzimmer, am Strand, im Bergwerk und im Wald. Schön war es von euch zu erfahren, wie ihr eure Kids die Welt entdecken lasst.
    Mit Tata Squack die Savanne entdecken werden mit ihren Kindern:
    Gundula, Susanne, Mimi Schneider, Nadine und Lisa.

    Bitte sendet uns doch eure Adressen an redaktion@handmadekultur.de
    Viel Freude beim Schmökern!

  2. Meine Tochter und ich suchen gerne die Spuren der ersten Siedler hier im Tal der Rocky Mountains wo wir wohnen. Hier gab es frueher viele kleine Holzfaellersiedlungen und kleine Saegwerke, alle eingebettet in kleine aber bluehende Doerfer. Mitte der 60er Jahre sind die Orte zu Ghost Towns geworden als die Riesenfirmen die Holzindustrie uebernommen haben. Der Wald hat sich die Reste der menschlichen Werke zurueckgeholt.
    Meine Tochter und ich streifen durch die Buesche, wandern an den Flussufern entlang, fahren ans Ende alter Logging Roads, und immer wieder finden wir interessante Schaetze. Und manchmal sagen wir auch den Baeren Guten Tag!

  3. Also unser Ziel ist der Weg/Pfad durch den Elbzauberwald mit seinen naturbelassenen Höhen und Tiefen am Ufer der Elbe – wir erleben und begreifen Natur (Fauna und Flora) Pur: Wald, Heide, Strand – und finden im freien Spiel unzählige Möglichkeiten das Leben zu lernen.

  4. Meine zwei kleinen Jungs und ich entdecken taeglich auf den weg von der Kita nach Hause was da so alles am Wegrand kreucht und fleucht: gestern waren neben den weinbergschnecken doch tatsächlich zwei Eidechsen dabei- spannend!
    Im Sommer würde ich ja gerne mal wieder-aus nostalgischen gründen nach Schweden auf “ elchsafari“- fand ich als Kind immer toll!!! Und wenn’s mir Spaß gemacht hat, finden das meine Männer bestimmt auch gut!

  5. Das klingt nach einem wirklich tollen Buch!

    vielleicht gewinnen wir es ja, sonst kommt es einfach auf unsere Wunschliste.
    Wir gehen oft und gerne in den Wald. Und ich muss immer innerlich grinsen was hier oben im Norden (oldenburg) schon alles als Wald bezeichnet wird;)
    Ich bin in der Nähe vom Sauerland und Teuteburger Wald aufgewachsen und etwas fehlt mir hier tatsächlich richtiger Wald und auch Hügel;)
    Meine Kinder mögen das hingegen sehr.

  6. unser leben ist eine entdeckungsreise … speziell träumen die tochter & ich von thailand (der früchte wegen), australien (der freunde wegen) & andalusien (der pferde wegen)!

  7. Ich würd mit meinem Sohn gerne mal in Island auf Entdeckungsreise gehen.

  8. Ich würde mit meinem Sohn gerne mal in die Berge fahren. Früher war ich mit meinen Eltern immer in Südtirol, das war toll!

  9. Wir sind gerne in der Natur unterwegs und betrachten Blätter, Bäume, Zapfen, Steine, Tiere usw.
    Aber ein Trip nach Südafrika ist unser großer Traum.

  10. Ich würde gerne mit meiner kleiner Tochter auf Entdeckungsreise auf einer Insel im Mittelmeer..Ich bin sicher, dass es dort viele schöne Sachen zum Entdecken gibt.
    Liebe Grüsse,
    Simona

  11. den riesigen garten von freunden entdecken ist immer wieder eine reise wert.

  12. Meine 2 Kids und ich sind beinahe täglich auf Erkundungstour :-) selbst im Winter ist auf dem Weg zum Kindergarten so viel zu entdecken zB wie ein winziger Vogel einen ganzen! Apfel hinter sich her ziehen kann. Das hat meine 2 Räuber noch wochenlang begeistert. Wirklich gerne würden sie aber mal ein Bergwerk erkunden – so mit Grubenlicht und Kopflampe – am besten das in dem noch der Uropa selbst als Bergmann war.

  13. Söhne, Hund und ich suchen oft den Biber am Bach ( leider versteckt der sich immer). Wir wollen noch ganz viele Länder und Orte zusammen entdecken. Ganz oben auf der Liste: Süd-Schweden und Frankreich.

  14. Wir sausen am liebsten zu einem Bach, und stöbern nach Fischen, Fröschen etc.

  15. huhu,

    unsere entdeckungsreise führt uns immer wieder gern an den strand, verbuddeltes spielzeug anderer kinder finden, nasse füße – weil man immer zu dicht ans wasser muss, sandburgen anderer weiter bauen, möwen füttern usw. am strand kann man einiges erleben & die kleine motte liebt es :) mami natürlich auch :)

    viele liebe grüße
    motte&mimi

  16. Mit meinen fünf Kindern leben zu dürfen ist die größte Entdeckungsreise meines Lebens,ihnen Dinge zu zeigen und mit Ihnen diese zu entdecken muß man noch mehr sagen

  17. Der Adventure-Trip über die größten Berge der Welt (Leseecke) den Wasserfall hinauf (Rutsche) zum Hafen (Kopfkissen) über die 7 Weltmeere geschippert (Hochbett) an der Steilwand hinunter geklettert (Leiter) quer durch den Dschungel, an den wilden Tieren vorbei (Zoofamilie) direkt in den Regenwald (Wohnzimmer), an der Fleischfressenden Pflanze vorbei (Gummibaum), die aber „…nur Staub frisst, weil sie heute kein Hunger auf Fleisch hat“, durch die riesige Schlucht (unter dem Wohnzimmertisch) hinauf zur schönsten Aussicht der Welt (Sofa) bei der er die Schatzkarte findet, die zurück über die 7 Weltmeere führt um den wertvollsten Schatz der Welt zu finden.. ist die Entdeckungsreise, die wir bestimmt irgendwann live erleben! Davon träumt nicht nur mein Sohn.. ;-)

  18. Oh…eine tolle Wattwanderung an der Nordsee wäre was richtig tolles. Vielleicht werden wir das in den Ferien mal umsetzen. Ist bestimmt ein tolles Erlebnis.

  19. meine 2 söhne sind begeisterte entdecker und richtig neugierig . sie würden sich bestimmt riesig freuen!

    stefanie reinhold 22. Mai 2012 um 19:08 Uhr
  20. Hallo,liebe Handmadekulturteam, mein Sohn Theo mag gerne mit mir über den Friedhof gehen.. ja Skurriel, ich weiß!! Der Hintergrund: alle Kreuze auf dem Friedhof sind Schwerter von Rittern, sagt er!! Er hat eine große Phantasie! Ich lese ihm dann die Namen vor und wir denken uns dazu eine Rittergeschichte aus und er würde gerne wie Robin Hood im Wald leben. Und dann mit Rittern auf einer Burg kämpfen… liebe Grüße Lisa

  21. Mein Sohn würde gern mal eine Kanalisation erkunden

  22. Sowas schönes :) Mein Sohnemann hat bals Geburtstag, er würde sich drüber freuen :)
    LG, Liivi

  23. Wir würden durch die Wälder Norwegens streichen- vielleicht sehen wir ja einen Elch? Oder noch besser: TROLLE!!!!
    Und gaaaanz wichtig wäre es einen Knerten zu finden!

    Jennifer von der Ahe 22. Mai 2012 um 16:03 Uhr
  24. Ich würd mit meinen Kindern (bis jetzt bin ich leider erst Tante) gerne eine Entdeckungsreise entlang des Amazonas machen. Mit ihnen erkunden welche Vielfalt an Leben es dort gibt. Aber auch eine Entdeckungsreise mit Tata und Squack würde sicherlich auch RIESEN Spass machen!

  25. Ich gehe jeden Tag auf´s neue mit meinem kleinen Sohn auf Entdeckungsreise. Aber am allerliebsten würde ich mal mit ihm, als Großstadtkind, einen Bauernhof erkunden. Irgendwann, vielleicht noch in diesem Jahr, werden wir das machen. Er wird staunen woher die Milch und die Eier wirklich kommen :-)

  26. Ich gehe mit meinen Kindern fast täglich auf Entdeckungsreise in die Natur zb Park:-) Afrika oder Antarkis würde ich mit ihnen auch gerne mal erkunden:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.