KREATIV IN DER KALTEN JAHRESZEIT: DIE SCHÖNSTEN DEKO- UND GESCHENKIDEEN 2020

Es glitzert, es funkelt, es wird gebastelt. Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit im Jahr, in der wir, oh wie schön, kreativ werden können. Du kannst nicht nur die weihnachtliche Deko für dein Zuhause selber gestalten, sondern auch die Geschenke für Freunde und Familie selbermachen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig! Deko basteln, kleine leckere Weihnachtsgrüße backen oder auch eine lustige fotografierte Weihnachtskarte verschicken. Wie sollten ohnehin wieder viel mehr schreiben! Last but noch least: Wir haben für dich die schönsten Deko- und Geschenkideen für das Fest zusammengestellt.

WEIHNACHTSKARTE UND WANDSCHMUCK IN EINEM

Es ist einer der Trends, die aus den USA nach Deutschland übergeschwappt sind. Lustige Fotoweihnachtskarten. Die Weihnachtskarte an sich ist in Deutschland zwar nichts Neues, allerdings wenn das Motiv ein lustiges Foto deiner Familie ist, sieht die Sache schon wieder etwas anders aus.

Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Setze deine Familie kitschig, mit trashigen Weihnachtspullis in Szene oder überlegt euch eine andere tolle Geschichte, die ihr mit eurer Weihnachtskarte erzählen möchtet. Schießt ein Foto davon, lasst die Karte drucken und verschickt sie an eure Freunde und Verwandte als kleinen Weihnachtsgruß.

Gleichzeitig kannst du das Foto als Erinnerung an die schönste Zeit im Jahr in deinem Zuhause verewigen, dafür musst du es einfach nur etwas größer ausdrucken und, kleiner Geheimtipp: besonders hübsch sehen Fotos auf Holz aus. So wird dein Foto zu einem echten Blickfang in deiner Wohnung oder deinem Haus.

DER STABILSTE ADVENTSKRANZ DER WELT

Es müssen nicht immer ausschließlich Tannenzweige und anderes Grünzeug für den Adventskranz sein. Acuh andere Materialien machen richtig was her. Mache dich also selbst ans Werk und bastle die deinen eigenen Adventskranz, z. B. aus einem Stück Holz. Der wirkt rustikal und ist sehr stabil.

Dazu brauchst du einen größeren Holzscheit, vier Kerzen mit Kerzenhalterungen, eine Bohrmaschine mit Fräsaufsatz, eine Heißklebepistole und etwas weihnachtliche Deko, wie etwa Zweige, getrocknete Zitrusfrüchte, Zimtstangen und Ähnliches.

Zuerst solltest du deinen Holzscheit so aussuchen, dass er auf einer Seite stabil auf einer glatten Oberfläche aufliegt, ohne zu wackeln. Dann fräst du vier Löcher in den Holzscheit und bringst im Anschluss darin die Kerzenhalterungen an. Dein Werk kannst du im Anschluss mit der Heißklebepistole und der Deko nach Belieben verzieren. Zum Schluss kommen dann die Kerzen in die Halterungen. Weitere Adventskranzideen findest du in unserer Adventsrubrik.

WEIHNACHTSSTERNE IN VERSCHIEDENEN VARIATIONEN

An Weihnachten dürfen Sterne auf keinen Fall fehlen. Du findest sie überall in den verschiedensten Variationen. Sie stehen für den Stern, dem die drei Weisen aus dem Morgenland in der Bibel gefolgt sind, um Jesus nach seiner Geburt auf der Welt willkommen zu heißen.

Weihnachtssterne lassen sich auf viele Arten selber basteln. Besonders einfach geht das mit dünnen Bambusstäben. Die legst du zu einer Sternform zusammen und befestigst die Enden mit Draht oder Schnur. Damit der Stern hinterher leuchtet, umwickelst du ihn mit LED-Lichterketten. Es ist nicht nur ein tolles Geschenk für deine Freunde, sondern auch eine tolle weihnachtliche Deko für dein Fenster.

Natürlich kannst du auch andere Materialien, wie beispielsweise Papier oder Pappe verwenden, um einen Stern zu falten.

 

IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI

In der Weihnachtszeit lässt es sich oft nicht vermeiden, dass wir das ein oder andere Pfund zunehmen. Egal … Das liegt unter anderem an der großen Versuchung und nicht zuletzt den vielen leckeren Plätzchen, die wir selber backen. Allerdings solltest du nicht alles selber essen. Dein Weihnachtsgebäck eignet sich nämlich perfekt als kleines Geschenk.

Verpacke deine Plätzchen in einem Einmachglas. So können die Beschenkten direkt bewundern, was du für sie bereithältst. Im Vergleich zu Plastiktüten bist du damit außerdem deutlich nachhaltiger, da die Gläser immer wieder verwendet werden können. Für noch mehr Weihnachtsgefühle, kannst du die Gefäße von außen weihnachtlich bemalen.

MAKRAMEE – ALTER TREND NEU ENTDECKT

Die Kunst zu knüpfen stammt eigentlich aus dem Orient und erfreut sich heutzutage großer Beliebtheit. Zu Weihnachten lassen sich mit dieser Technik tolle Dekoelemente, wie beispielsweise kleine Tannenbäume knüpfen, die du an den Weihnachtsbaum hängen oder auf den Tisch stellen kannst. Als Geschenk für deine Liebsten eignen sich kleine Makramee-Schlüsselanhänger. Auf unseren Seiten und im Netz findest du unendlich viele weihnachtliche Ideen zum Knüpfen.

HOCHPROZENTIGES SELBSTGEMACHT

Kulinarisch hochwertig, aber keineswegs für Kinder geeignet, ist unsere nächste Geschenkidee. Mach doch einfach einen Weihnachtslikör selber, den du später verschenken kannst. Für vier kleine Flaschen a 200 ml benötigst du:

  • 250 ml Rum (braun)
  • 2 EL Nutella
  • 500 ml Sahne
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g Zucker (Puderzucker löst sich besser auf)

Rum und Nutella werden miteinander verrührt und so lange gemischt, bis sich die Creme aufgelöst hat. Dann kommen Sahne, Zucker und das Gewürz dazu. Etwa fünf Minuten rühren, bis der Zucker sich mit der Flüssigkeit verbunden hat. Die fertige Flüssigkeit gießt du dann durch einen Kaffeefilter und verteilst sie auf die vier Flaschen. Über Nacht sollte der Likör noch ruhen, bis du ihn dann mit anderen „teilen“ kannst.

Bild im Teaser: unsplash.com, © Roman Kraft / Bild im Beitrag: Instagram, © november_kind / Video: YouTube, © Muckout.de

 

Neue Produkte, Szene News | , , , , | Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare