Bunte Papiermuscheln – Sommerfeeling für zu Hause

Bunte Papiermuscheln - Sommerfeeling für zu Hause

Kaum ist das Ende des Winters (hoffentlich) bald in Sicht, schon bekommt man Sehnsucht nach Sonne, Wärme, Urlaub, Strand. Hol Dir das Urlaubsfeeling ins Haus. Bestimmt sind im letzten Urlaub am Strand Muscheln gesammelt worden. Hieraus lassen sich tolle Papiermuscheln abformen: Für Geschenkanhänger, die Tischdeko, zum Dekorieren eines Bilderrahmens, als Mobile, als Fensterschmuck oder oder oder.
Und das Beste: Schon Kinder ab 3 Jahren können diese Muscheln kinderleicht nachbasteln.
Meine Tochter zeigt Euch auf den Fotos, wie es geht.
Viel Spaß!



Dieses Material benötigst du:
  • Papierschnipsel,
  • Wasser

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Messer,
  • Pürierstab,
  • Sieb
So macht man das:

1Papier zerkleinern

Das Altpapier farblich sortieren und grob von Hand zerkleinern.

2mixen

Papierschnipsel mit heißem Wasser fein pürieren.

3abgießen

Alles durch ein Küchensieb gießen, jedoch nicht ausdrücken.

4auftragen

Die Muscheloberflächen vollständig mit dem nassen Papierfaserbrei bedecken und mit Hilfe eines Schwammtuchs anpressen.

5ablösen

Zum Trocknen auf die Fensterbank oder im Winter auf die Heizung legen. Anschließend die Muschel vorsichtig mit einem Messer aus der trockenen Papiermuschel lösen.

6fertig

Fertig!





3 Kommentare
  1. Das ist ja ne lustige Idee!

    • Guten Morgen, Dörte! Herzlichen Dank für Dein nettes Feedback! Es freut mich, dass ich Eure Plattform gefunden habe und bin schon ganz gespannt auf alles, was es hier zu entdecken gibt.
      Hab ein schönes Wochenende,
      LG Ulrike

    • Viel Spaß bei deiner Entdeckungsreise :) und auch dir ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.