Christbaumschmuck aus alten Buchseiten

Christbaumschmuck aus alten Buchseiten

Nostalgische Papierdeko für den Christbaum aus alten Buchseiten – am schönsten mit etwas vergilbten Seiten.

Für alle Leseratten und Vintage-Liebhaber.

Zugegeben nicht die neueste Bastel-Idee, aber immer wieder schön. Und schnell gemacht!



Dieses Material benötigst du:
  • Buchseiten,
  • Nähgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lineal,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Zirkel
So macht man das:

1Christbaumschmuck aus alten Buchseiten

Einfach gewünschte Motivform 12-15 Mal ausschneiden: Es eignet sich alles, was spiegelsymmetrisch ist, also z.B. Kreise, Quadrate, Ellipsen oder eine Diamantform.

Blätter genau aufeinanderlegen und mit der Nähmaschine zusammennähen. Faden lang abschneiden, sodass die Motive aufgehängt werden können.





2 Kommentare
  1. Eine superschöne Bastel-Idee auch mit Kindern, kann ich mir jedenfalls vorstellen. Aber ich würde wohl lieber alte Zeitungen nehmen. Bücher würde ich nie zerschneiden. Wir haben dieses Wochenende auch kleine Adventshäuschen aus Papier gebastelt. Die Idee dazu habe ich ich hier https://forho.me/blog/advent-papier-hauschen/ entdeckt. Hat auch superviel Spaß gemacht.

    LG

    Kati

    • Die Häuschen sind ja auch zauberhaft – habt Ihr ein ganzes Dorf geschafft? Man kann wirklich viel schöne Deko aus Papier machen. Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit, LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.