DIY Herzallgäuerliebster Adventskalender


Adventskalender sind beliebt bei Groß und Klein. Wir haben uns wieder Gedanken gemacht, wie man auf einfache Art und Weise einen effektvollen Adventskalender basteln kann und möchten Euch hierzu unsere Anleitung aus unserem Allgäu-Blog vorstellen! Viel Spaß beim (nach-)basteln :)



Dieses Material benötigst du:
  • (Paket-)Schnur,
  • alte Buchseiten,
  • Geschenkband 5 mm,
  • Holzwäscheklammern,
  • Masking Tape,
  • Stempel,
  • Tonpapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bastelschere
So macht man das:

1Tütchen falten

Schritt 1: Die Buchseite mit der längeren Seite nach oben vor sich ablegen und sodann die linke und rechte Seite in die Mitte falten. Immer darauf achten, dass sich die Kanten dabei leicht überschneiden und sauber glatt gestrichen werden. Dies gilt für alle nachfolgenden Schritte.

Schritt 2: Nun die Mitte mit einem Streifen eines Masking-Tapes überkleben, von oben nach unten.

Schritt 3: Mit einem Bleistift von der unteren Seite 4 cm nach oben abmessen und markieren.

Schritt 4: Nun das untere Ende bis zur Markierung nach oben klappen.

Schritt 5: Beide Ecken leicht nach innen zur Mitte herunterdrücken (die Falte öffnet sich).

Schritt 6: Jetzt kann die untere Kante bis kurz über die Mitte nach oben gefaltet werden…

Schritt 7: … und dann die obere leicht überlappend über die untere Kante.

Schritt 8: Abschließend die beiden Ecken mit einem Masking-Tape zusammenkleben und fixieren.

Schritt 9: FERTIG! Du hältst nun das fertige Tütchen für deinen neuen Adventskalender in den Händen. Wer möchte, kann die Tütchen auch mit weihnachtlichen Motiven noch bestempeln.

2Holzwäscheklammern mit Masking Tape bekleben

Alternativ können die Holzklammern auch mit einem dünnen Filzstift verziert werden (z. B. Ornamente, usw.)

3Nummern an die 24 Tütchen anbringen

Für die Zahlen können geschriebene Nummern aus Büchern, Zeitschriften, etc. verwendet oder aus dem Computer ausgedruckt oder fantasievoll selbst beschriften werden.

Aus farbigem Tonpapier mit einer Bastelschere (z. B. Wellen- oder Zackenschere) einen Kreis ausschneiden (wir haben ein kleines Glas zur Hilfe genommen), der ein wenig größer als die Zahl ist, um einen schönen Rand zu erhalten. Anschließend die Zahl aufkleben und mit dem Locher ein Loch herausstanzen, ebenso in das gefaltete Tütchen (es empfiehlt sich dabei, die obere Öffnung ein- bis zweimal nach unten zu falten). Durch die Nummer und das Tütchen wird nun das rote Satinband hindurchgezogen und verknotet/befestigt. Jetzt kann das Tütchen befüllt und mit der Wäscheklammer an der Paketschnur aufgehängt werden. FERTIG!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.