DIY schnelle Untersetzer aus Filz & SnapPap zum Nachnähen


Wenn die alten Untersetzer plötzlich und unerwartet kaputt gehen, muss schnell eine Alternative her.

Auf meinem Blog zeige ich dir, wie du ganz schnell, mit Filz & SnapPap, ein paar Neue nähen kannst.

https://mamaninadesign.blogspot.com/2017/01/diy-untersetzer-aus-filz-snappap.html



Dieses Material benötigst du:
  • Bastelfilz,
  • Schabrackeneinlage S520,
  • SnapPap,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • BigShot,
  • Bügeleisen,
  • Handstanze,
  • Kreisschablone oder Stanzschablone,
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1so gehts

Meine Kreise habe ich mit der Big Shot (Stanzmaschine) "ausgenudelt".
Alternativ fertigt euch einfach zwei Schablonen in den Maßen 9,7 cm Dm & 6,4 cm Dm an.

Schneidet aus einem Stück Filz einen Kreis in der Größe 9,7 cm (Durchmesser) aus. Wenn ihr wie ich, dünnen Filz genommen habt, dann schneidet ihr zusätzlich aus dicker Schabrackeneinlage ein gleich großes Stück zu und bügelt es auf den Filz.
Aus Snap Pap schneidet oder stanzt ihr euch einen Kreis in der Größe 6,4 cm (Durchmesser).
In der Mitte stanzt ihr mit Hilfe einer Handstanze ein Motiv aus (z.B. Herz oder Stern).
Jetzt könnt ihr in der Restekiste wühlen und ein passendes Stück Reststoff in die Mitte, zwischen Snap Pap und dem Filz legen (Achtung: das Stück sollte ein bisschen kleiner als der mittlere Kreis sein).
Dann packt ihr das Ganze unter die Nähmaschine und näht 2 x mit einem Geradstich das Stück Snap Pap mittig am Filzkreis fest. Jetzt umrandet ihr mit der Nähmaschine euer Motiv. Falls ihr mit Schabrackeneinlage gearbeitet habt, steppt ihr den äußeren Filzkreis ebenfalls noch einmal rundherum ab.
Fertig ist euer Untersetzer. Ich habe für alle vier knappe 30 Minuten gebraucht. Es geht also ratz fatz, wenn man sich einmal für Stoff & Filzfarbe entschieden hat ;)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.