Ein Zuckerdosen-Nadelkissen


Als ich diese Zuckerdose gesehen habe, hatte ich überlegt ob man so etwas heute noch, oder wieder, benutzt.

In dem Moment kam mir eine Idee dazu und ich habe die Zuckerdose zweckentfremdet.

Entstanden ist dieses Zuckerdosen-Nadelkissen

Dabei ist das eigentliche Nadelkissen im Deckel versteckt, in die Löffel-Öffnung passt eine kleine Schere und in die Zuckerdose kleine Utensilien, wie Garn.

Dieses Nadelkissen lässt sich ganz einfach und schnell fertigen und ich finde man kann es auch super verschenken

Wer Lust hat dieses süße Nadelkissen nachzuarbeiten braucht folgende

Materialien:

  • Zuckerdose (diese ist von  KIK, ca. 2,00€)
  • Baumwollgarn für Nadelstärke 2,5 bis 3,5
  • 3er Häkelnadel und Vernähnadel
  • kleine Wachs-Perlen (5 mm)
  • Heißklebepistole

Die genaue Anleitung findest Du hier:

https://www.handmadebykw.de/2019/03/25/ein-zuckerdosen-nadelkissen/



Dieses Material benötigst du:
  • 100 g Baumwollgarn,
  • etwas Füllmaterial,
  • Wachsperlen,
  • Zuckerdose

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 dicke Nähnadel,
  • 1 Häkelnadel 3.5,
  • 1 Heißklebepistole,
  • 1 Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.