Eine Collage gestalten

Eine Collage gestalten

Was Du für eine Collage brauchst sind Schere, Klebstoff, ein Papier für den Untergrund, jede Menge Papierausschnitte und gute Ideen. Du kannst natürlich zusätzlich auch Farbe & Pinsel oder Stifte verwenden. Beim Papier sind Dir keine Grenzen gesetzt. Alte Zeitschriften und Bücher können Deinem Bild mehr Charakter verleihen als neu gekauftes Papier. Sammle was Dir unterkommt und gefällt, vielleicht kannst Du es später einmal brauchen. Wirf nichts weg.
Tipp: Leg Dir eine Mappe an, in der Du die Teile nach Thema oder Farbe sortierst.

Nun geht’s los. Fang einfach an, Du kannst nichts falsch machen. Such Dir ein zentrales Element, das Du gerne verwenden möchtest und probiere dann welche Teile in Farbe, Form und Thematik dazu passen.
Eine Collage muss nicht an einem Tag fertig werden. Lass Dir genügend Zeit, verändere immer wieder die Position der Teile, nimm etwas weg, gib ein Teil dazu und sieh was passiert. Manchmal verändert sich die Wirkung enorm durch kleine Veränderungen.

Nicht alles muss so abgebildet werden wie im wahren Leben. Eine Collage eignet sich hervorragend für skurrile Experimente. Spiele mit Proportionen.
Achte auf den goldenen Schnitt, damit Dein Bild harmonisch wirkt. Es ist besser wenn der Fokus nicht genau in der Mitte ist.

Das Schöne an einer Collage sind die unendlichen Möglichkeiten. Du kannst die ausgeschnittenen Teile so lange herum schieben, bis Dir das Ergebnis gefällt. Erst dann fixierst Du es mittels Klebstoff auf Deinem Untergrund.

Viel Spaß!
Noch mehr Inspiration findest Du auf meiner Website https://www.ina-kadisi.at



Dieses Material benötigst du:
  • ein Papier für den Untergrund,
  • gute Ideen,
  • Papierauschnitte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebstoff,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.