Eine Dirndlschürze nähen

Eine Dirndlschürze nähen


Die Wiesn ist ja schon fast wieder vorbei. Aber mit dem Oktoberfest verhält es sich ja genau wie mit Weihnachten und Ostern: Alle Jahre wieder…

Dieses Jahr habe ich mir dafür einige Outfits selbstgenäht. Die Dirndl vorsichtshalber mit Schnittmuster. Die Schürze aber habe ich selbst entworfen, weil herkömmliche Schürzen meist ziemlich schmal sind und dann traurig an einem herunter hängen. Außerdem ist die Schleife immer ein toller Hingucker, wenn sie nur breit genug ist.

Das Schürzentutorial hatte ich schon Mitte September „verbloggt“, die unheimlich vielen Seitenaufrufe zeigen aber, dass nach wie vor scheinbar reges Interesse an der eigenen Schürze herrscht.

Darum auch hier nochmal der Schürzenlink:
http://www.tophill-kitchen-tour.de/tutorial-dirndlschuerze-naehen/

Dirndl kann man schließlich zu vielen Anlässen tragen, nicht nur zur Wiesnzeit.

Wünsche euch viel Spaß! Bei Fragen meldet euch einfach…

Verdirndlte Grüße
Steffi



Dieses Material benötigst du:
  • hochwertiger Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Massband,
  • Nähmaschine,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.