Ineinander – dünne Filzgefäße einfach gefilzt


Neue Experimente mit dünnem Filz ergaben diese beiden ineinander liegende Gefäße:

Die Grundlage bildet jeweils ein aufgeblasener Luftballon. Dieser wird angefeuchtet und eingeseift. Dadurch hält die erste Wollschicht besser. Ich entschied mich für hautfarbene Vlieswolle. Die Herausforderung besteht darin, den Luftballon gleichmäßig mit dünnen Wolllagen zu belegen, ohne dass dünne Stellen entstehen.

Den ganzen Beitrag mit ausführlicher Anleitung findet Ihr hier: https://filzsi.com/2016/04/03/ineinander/

Viel Spaß beim Stöbern im Blog wünscht Silke von FilzSi :-)

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • 100% Merinowolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Luftballon,
  • Merinowolle,
  • Olivenseife,
  • Schere,
  • Wasser




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare

Wir machen die Schulen auf!

Ab heute kannst du auf Handmade Kultur nicht nur zeigen, was du drauf hast, sondern auch dazulernen! Wir starten mit dem Lieblingshobby der Community, dem Nähen, und zeigen dir in unserem ersten Webinar, wie du ein Schnittmuster von deinem Lieblings-T-Shirt anfertigst, ohne dein Shirt  zerschneiden zu müssen. Wenn du dabei sein willst, melde dich unten für einen der beiden Online-Termine an.