Kleiner Eisbär zum Knuddeln

Kleiner Eisbär zum Knuddeln

Dieses kleine Knuddelbärchen wird aus Anchor Freccia 12 gehäkelt. Mit dem niedlichen Gesellen im Arm lässt es sich traumhaft gut schlummern.



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Knäuel Anchor Freccia 12 in Farbe 07901 Weiß,
  • 1 Knäuel oder Rest Anchor Freccia 12 in Fb 00046 Rot und 00388 Beige,
  • 1 Strg. Anchor Sticktwist Fb. 403,
  • Füllwatte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Häkelnadel Nr. 2
So macht man das:

1Anleitung

Grundmuster:

Soweit nicht anders erwähnt, feste Maschen in Spiral-Rd häkeln. Zur Kontrolle der Maschenzahl die Rd wie folgt markieren: Nach der letzen fM. einer Rd einen Faden in einer Kontrastfarbe einlegen, die nächste Rd häkeln, am Rd-Ende den Faden entfernen und bei jedem Rd-Anfang neu einlegen. Für Zunahme 2 fM in eine fM der Vor-Rd häkeln.

Für Abnahme 2 M zusammen abmaschen d.h. aus 2 nebeneinander liegenden M je eine Schlinge durchholen, einen Umschlag auf die Nadel nehmen und durch alle 3 auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen. Wird innerhalb einer Rd unregelmäßig zu- bzw. abgenommen, werden nur die Zu-bzw. Abnahmestellen erwähnt, in alle anderen M. je 1 fM häkeln und die Rd jeweils bis zum eingelegten Kontrastfaden ergänzen.

Die Rd ohne Zu- oder Abnahme sind nicht erwähnt. In diesem Rd in jedem M. der Vor-Rd eine fM häkeln. Bei Teilen, die später angenäht werden, den Arbeitsfaden nicht zu kurz abschneiden.

2Kopf

An der Nase beginnen. 4 Lm. anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.

Runde:

1: 6 fM in den Lm-Ring
2: In jede M. 2 fM = 12 M
4: In jedes 3. M 2 fM = 16 M
6: In jede 4. M 2 fM = 20 M
8: In jede 5. M 2 fM = 24 M
11: In jede 6. M 2 fM = 28 M
12: Jede 4. M 2 fM = 35 M
18: Jede 7. M 2 fM = 40 M
21: Jede 4. und 5. zusammen abmaschen = 32 M
22: Jede 3. und 4. zusammen abmaschen = 24 M, den Kopf ausstopfen.
23: Jede 3. und 4. zusammen abmaschen = 18 M, nachstopfen
24: Jede 2. und 3. zusammen abmaschen = 12 M
25: fortlaufend je 2 M zusammen abmaschen bis die Öffnung geschlossen ist.

3Körper

4 Lm. anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1: 6 fM in den Lm-RIng.
2: In jede M 2. fM =12M
3: In jede 2. M 2 fM =18M
4: In jede 2. M 2 fM = 27M
5: In jede 3. M 2 fM = 36M
6: In jede 3. M 2 fM =48M
10: In jede 3: M 3fM = 64M
16: Jede 7. und 8. zusammen abm = 56M
21: Jede 7. und 8. zusammen abm = 49M
24: jede 6. und 7. zusammen abm = 42M
32: Jede 5. und 6. zusammen abm = 35M
34: Jede 6. und 7. zusammen abm = 30M
Nach der 35. Rd enden.

4Arme

Jeweils 7 Lm anschlagen und den Lm-Anschlag beidseitig überhäkeln, dh.h. die 1. Lm übergehen, 6 fM häkeln, in die letzte Lm 3 fM, dann auf der unteren Seite in die folgenden 4 Km je 1 fM, in die letzte Lm 2 fM = 14M. In Spiral-Rd weiterhäkeln.

4: In jede 7. und 14.M 3 fM = 18M
/: In jede 8. und 17. M 3 fM =22M
13: Die 9. und 10. M und die 19. und 20. M zusammen abm = 22M
21: Jede 4. udn 5. M zusammen abm = 16M
Nach der 25.Rd noch 7 fM häkeln, dann die Hände fest, die Arme weicher ausstopfen. Arme flach legen und die Öffnung mit fM zusammen häkeln.

5Beine

Jeweils 4 Lm anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1: 6 fM in den Lm-RIng
2: In jede M. 2 fM = 12M
3: In jede 3. M 2 fM = 18M
4: In jede 3.M 3 fM = 24M
5: In jede 4. M 3 fM = 30M
8: *1 fM, 2 fM zusammen abm, ab *insgesamt 5 mal arbeiten = 25M. Die 3. Abnahme markieren = vordere Mitte.
10: Jede 4. und 5. M zusammen abm = 20M. nach der 13. Rd enden.

6Ohren

Jeweils 4 Lm anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1: 6. fM in den Lm-Rong.
2: In jede M 2 fM = 12M
3: In jede 2. M 2 fM = 18 M
5: In jede 2. und 3. M zusammen abm = 12M
Die Ohren flach legen und die Öffnung mit fM zusammenhäkeln.

7Schwanz

4 Lm anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1: 6 fM in den Lm-Ring
2: In jede M 2 fM = 12M
3: In jede 3. M 2 fM = 16M
6: In jede 3. und 4. M zusammen abm = 12M
Nach der 7. Rd den Schwanz weich ausstopfen, flach legen und die Öffnung mit fM zusammenhäkeln.

8Nase

Mit schwarzem Garn 4 Lm anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1: 6fM in den Lm-Ring.
2: In die 1. und 4. M 3 fM = 10M
Das Fadenende zum Aufsticken des Mundes lang genug hängen lassen.

9Schal

Über 8 Lm im Wechsel 4 R rot und beige fM-Reihen arbeiten.
Nach ca. 30 cm den Schal beenden.

10Fertigstellen

Den Körper fest ausstopfen und an den Kopf nähen. Die Nase ausnähen und mit dem Fadenende unterhalb der Nase für den Mund zunächst einen senkrechten, 7mm langen Spannstich, dann vom Endpunkt aus beidseitig je einen waagerechten 7 mm langen Spannstich ausführen. Die Ohren an der breitesten Stelle vom Kopf mit ca. 2,5cm Abstand zueinander leicht gebogen annähen. Für die Augen auf halber Kopflänge mit ca. 2cm Abstand zueinander Knötchenstiche aufsticken. Die Arme seitlich an den Körper nähen, vorne mit wenig Abstand zur Ansatznaht Kopf/ Körper senkrecht über eine Länge von 1cm, hinten etwas nach unten versetzt. Die Beine ausstopfen und etwas nach außen gerichtet zwischen der 1. und 6. Rd an den Körper nähen, die seitlichen Beinerhöhungen liegen außen. Den Schwanz etwas oberhalb des Beinansatzes festnähen. An den Händen und Füßen mit schwarzem Garn je 3 Spannstiche um die Kanten herum arbeiten. Bei den Händen den mittleren Spannstich auf der Hälfte, bei den Füßen an der Markierung ausführen, beidseitig davon mit 7mm Abstand einen weiteren Spannstich sticken. Den Schal umbinden.





Ein Kommentar
  1. So richtig kommt das uster nicht hin und die proportionen stimmen auch nicht

    Sascha Stahl-duveneck 21. September 2018 um 21:49 Uhr
  2. Guten tag. Warum sind die runden so seltsam nummeriert- ? Libe grüsse

    Sascha Stahl-duveneck 18. September 2018 um 16:18 Uhr
  3. Ich habe den Eisbär gehäkelt und alles schön zusammengenäht, wie in der Anleitung beschrieben. Jetzt wollte ich an den Händen und Füßen den schwarzen
    Stich anbringen, weiß aber nicht wie ich den schwarzen Faden vernähen soll. Kann mir jemand helfen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.