Notizbuch mit Schmuckpapier verschönern


Ich liebe Notizbücher in allen Formen und Farben – besonders meine selbst gebundenen.
Wenn ich aber mal nicht so viel Zeit habe mir gerade selbst eines zu binden, greife ich gerne auf Notizbücher zum Selbstgestalten zurück.

Die vollständige Anleitung und Materialangaben um Notizbücher zu verschönern findest du unter: http://www.kreativesbuchbinden.at/notizbuch-verschoenern/


So macht man das:

1Dein Papier gestalten

verschiedene Techniken zur Papiergestaltung

Am schönsten finde ich selbstgestaltetes Papier. Da kann ich auswählen welche Farben ich verwenden will und welche Muster sich ergeben sollen.
Für die Gestaltung deines Notizbuchs eignet sich z.B. selbst gestaltetes Packpapier.

2Vorlage übertragen und ausschneiden

Vorlage für dein Notizbuch

Zeichne die nebenstehende Vorlage nun auf die Rückseite deines Papiers.
Schneide dein Papier dann zurecht.
Ich arbeite am liebsten mit den Stanleymesser, da die Kanten am schönsten (und vor allem gerade) werden.
Sicherheitshinweise zum Schneiden mit dem Cutter

Beim Schneiden mit dem Stanleymesser beachte bitte die folgenden Sicherheitshinweise:

Schneide immer vom Körper weg! (Sodass, falls du mit dem Messer abrutscht das Messer in der Luft landet.)
Halte das Lineal mit gespreizten Fingern in der Mitte gut fest – hier kannst du Druck ausüben.
Das Messer gleitet am Lineal entlang – ohne Kraftaufwand, ohne Druck. Es wird nur über das Papier gezogen.
Mache im Zweifelsfall mehrere Schnitte hintereinander (vor allem bei dickeren Papieren).

3Papier aufkleben

Schlage das Notizbuch auf, sodass du Vorder- und Rückseite gleichzeitig siehst.

Lege dein zugeschnittenes Papier für die Vorderseite des Notizbuchs nun mit der Rückseite nach oben auf ein Blatt Zeitungspapier und streiche es gleichmäßig mit Bastelkleber ein.
Schau darauf, dass vor allem der Rand und die Ecken gut mit Bastelkleber voll sind und klebe das Papier nun auf der Vorderseite auf.

Wiederhol diesen Schritt nun für das Papier der Rückseite.

Du kannst auch einen Pinsel zur Hilfe nehmen um den Kleber zu verstreichen.

4Buch lackieren

Zum Schluss kannst du das Buch noch mit Lack fixieren, damit die Farbe nicht abfärbt.

Beachte dabei die Sicherheitsangaben, die auf deiner Lackdose/Sprühdose vorhanden sind!!!
(Lack darf z.B. nur in gut belüfteten Räumen bzw. im Freien angewendet werden!!!)

Ich wünsch' dir viel Freude mit deinem Notizbuch!
Deine Sara

PS: Hinterlass mir doch einen Kommentar mit einem Foto von deinem Lieblingsnotizbuch!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.