Sahnebonbons mit Kaffee in Häuschenverpackung


Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich leckerer Sahnebonbons für euch und eine Häuschenverpackung!
Für meine Sahnebonbons braucht Ihr:
200 g Zucker
400 ml Sahne
1 Packung Vanillezucker
2 EL Instant-Espressopulver
4 EL Puderzucker
Butter für die Form
Backpapier

Als Erstes vermischt Ihr die Sahne, den Zucker mit dem Vanillezucker und kocht Alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichen Rühren, bis die Masse hellbraun und dicklich wird. Dann rührt Ihr erst das Espressopulver unter und kocht das Ganze noch 5 Minuten weiter. Als Nächstes rührt Ihr den gesiebten Puderzucker unter. Danach bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dabei immer umrühren!!!

Jetzt nehmt Ihr eine flache, rechteckige Form und legt sie mit Backpapier aus und fettet das Papier (mit der Butter) ein. Nehmt die Masse und gebt Sie in die Form. Nun wartet Ihr ca. 1 Stunde ab bis die Masse fest wird und schneidet mit einem nassen Messer kleine Rechtecke aus.
Zum Schluss einfach die Sahnebonbons ca. 2 Stunden abkühlen lassen und in Klarsichtfolie und Alufolie einpacken, die Enden der Verpackung dann mit Schnur zusammenbinden! Fertig!

Häuschenverpackung aus Pappe:
Einfach die Vorlage ) auf dünne Pappe ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben. Dann müsst Ihr lediglich die Süßigkeiten in die Häuschenverpackung legen. FERTIG!

Solltet Ihr die Häuschen aufhängen wollen (an einem Ast z.B.)- dann macht mit einem Locher 2 Löcher ins Dach und fädelt einfach etwas Schnur hindurch!

Häuschenverpackung aus Kupfer:
Für das Kupferhaus nehmt Ihr einfach die Vorlage und zieht mit einem Bleistift auf Kupferfolie (Alufolie in Farbton Kupfer) die Umrisse nach und zeichnet mit dem Bleistift Fenster und Co auf.
Wenn ich möchtet könnt Ihr die Fenster und Türen mit einer Nagelschere auch ausschneiden!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.