Stinos mit dem addiSockenwunder


Kindersocken in Größe 32/33 mit 6-fach Sockenwolle

Angeschlagen habe ich 44 Maschen direkt auf dem Sockenwunder plus 1 zusätzliche Masche zum besseren Rundenschluss (=45 Maschen).
Es ist ratsam, die Maschen relativ locker anzuschlagen, da man sonst in der ersten Runde Probleme bekommen könnte.
Die erste Runde habe ich nur rechte Maschen gestrickt (45 Maschen). Danach habe ich die ersten zwei Maschen zusammengestrickt, weil es die Runde meiner Meinung nach besser schließt und 15 Runden lang das Bündchenmuster 2re 2li. Den Schaft habe ich glatt rechts ca. 14 cm  lang gestrickt.
Dann die Ferse. Die verstärkte Käppchenferse.
Die Ferse habe ich auch mit dem Sockenwunder gestrickt:  22 Maschen über 18 Reihen (Hinreihe:  1. Masche abheben dann eine Masche rechts stricken und so weiter immer im Wechsel: 1 Masche abheben, 1 Masche rechts stricken; Rückreihe: 1. Masche abheben, den Rest linke Maschen ohne abheben). Das Fersenkäppchen habe ich aufgeteilt wie folgt: 8 – 6 – 8.
Die stillgelegten Maschen habe ich auf eine Hilfsnadel gelegt. So hat man den besseren Überblick und mehr Platz auf dem Sockwunder. Nachdem ich die Maschen wiederaufgenommen habe, habe ich die Spickelabnahmen gemacht und dann die Fußlänge (bis Spitzenbeginn ca. 17) cm wieder glatt rechts gestrickt. Zum Schluss die Bändchenspitze und die Socke ist fertig. Na gut, Fäden noch vernähen.



Dieses Material benötigst du:
  • 6-fach Sockenwolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • addiSockenwunder 3 mm,
  • Maßband optional,
  • Nadel zum Vernähen der Fäden,
  • Reihenzähler optional,
  • Schere
So macht man das:

1Der Anschlag

- 44 Maschen + 1 zusätzliche Masche locker auf dem Addisockenwunder anschlagen

- zur Runde schließen und eine Runde glatt rechts stricken ehe das Bündchenmuster beginnt

- nachdem die erste Runde gestrickt wurde, die zwei ersten Maschen zusammenstricken und im Bündchenmuster weiter stricken (2re, 2li)

- man hat dann 44 Maschen auf der Nadel

- die zwei zusammengestrickten Maschen zähle ich schon als erste rechts

2Bündchen, Schaft und Ferse

- 15 Runden Bündchen mit 2re 2 li

- Schaft glatt rechts ca. 14 cm lang

- verstärkte Käppchenferse über 22 Maschen, 18 Reihen

- Fersenkäppchen 8 - 6 - 8


3Auf gehts zum Fuß stricken

- Maschen an beiden Seiten wieder aufnehmen - so viel wie erforderlich (ich zähle da nix mit)

- Abnahmen für den Zwickel machen, solange bis die vorherige Maschenanzahl wieder auf der Nadel ist (bei mir 44)

- die Fußlänge ca. 17 cm glatt rechts stricken

- zum Schluss die Bändchenspitze

4Yeah! Die erste Socke ist geschafft

- Bändchenspitze stricken bis noch 6 Maschen auf den Nadeln sind

- Spitze verschließen (ich habe die jeweils gegenüberliegenden Maschen zusammengestrickt)

- Fäden vernähen





Ein Kommentar
  1. Ich habe hier lediglich meine selbstgestrickte Socke erklärt. Ich bin weder Profi im Sockenstricken, noch im Anleitungen schreiben.

    Bei der Ferse und der Spitze habe ich jeweils mit Hilfsnadeln gearbeitet. Für mich ist das kein Problem, da ich mit einem Nadelspiel nicht zurecht komme und ich die Benutzung der Hilfsnadeln nicht als umständlich ansehe, sondern als echte Hilfe, ehe man verzweifelt und man Maschenwirrwarr hat. In der Runde flutscht es dafür umso schneller!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.