hello handmade: Wir sind dabei!

Am Sonntag, dem 23. Oktober, ist es endlich so weit. hello handmade geht in die 2. Runde und HANDMADE Kultur ist dabei. Natürlich wie immer mit einer Selbermachaktion an unserem Stand und hoffentlich reichlich Zeit, um mit der einen oder anderen von euch ein kleines Pläuschchen zu halten. Kommt uns besuchen!

hello handmade ist ein Netzwerk für handgemachtes unabhängiges Design jenseits der Stange und eine Mischung aus digitaler Galerie und Marktplatz. Nach dem großen Presse- und Emotionshallo im letzten Jahr – findet am 23.10.2011 der hello handmade Markt zum zweiten Mal auf Kampnagel statt. Der Markt öffnet für 3€ von 10-18 Uhr seine Türen zu 100 Ausstellern aus ganz Deutschland und Europa. Mit dabei sind diesmal zusätzlich der Strickklub und Etsy, die zum Live-vor-Ort-Handmaden einladen.

Sophie Pester gründete hello handmade im Juni 2010, um handgemachten Produkten einen Platz zu geben. Auf http://www.hello-handmade.com tummelt sich ein Jahr später spannendes, inspirierendes und intelligentes. Das Besondere: Es sind Kleinstauflagen, Einzelstücke. Es ist das „Ja“ zum eigenen Stil und das „Nein“ zur Stangenware. Massenproduktion findet höchstens im kleinen Stil und spätnachts im Schein der Schreibtischlampe statt. Keine Spur von elitärer Attitüde, jeder kann mitmachen.

Der Höhepunkt dieser Idee war der hello handmade Designmarkt 2010, der trotz Hamburger Nieselwetter von Besuchern überrannt wurde und für einen ungeahnten Erfolg und Euphorie bei den Ausstellern sorgte. Sophie Pester sagt, „Seit es hello handmade gibt, habe ich nicht mehr geschlafen – gefühlt. Es ist ein Wahnsinnsprojekt. Aber es gibt so viele Leute, die mit mir zusammen wach sind. Im Schein unserer Schreibtischlampen. Und im Schatten unserer Sparschweine. Aber das Ergebnis ist doch wahnsinnig gut.“

Sophie Pester, Jahrgang 1982, Diplom Designerin, lebt, atmet, bastelt, organisiert, sendet, beantwortet und freut sich über Selbstgemachtes in Hamburg. Nach hello handmade 2010 war sie auf Arte zu sehen, hatte Artikel in der Süddeutschen Zeitung, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Hamburger Abendblatt. Und hat dabei nie das Ziel unter den Füßen verloren: Neue, spannende handgemachte Produkte samt Designern zu finden.

hello handmade: Wir sind dabei! Wann: Hello handmade Markt / 23.10.2011 / 10-18 Uhr / Eintritt 3 Euro
Wo:
Foyer, Kampnagel Internationale Kulturfabrik
Jarrestraße 20
22303 Hamburg



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.