Blogstar Januar: Kreativlabor Berlin

blogstar_banner

Im Kreativlabor Berlin knallt es regelmäßig! Kreativexperimente und Designexplosionen stehen bei Julia an der Tagesordnung und hauen uns förmlich vom Hocker.

 

 

Julia ist ein wahrer Nähjunkie, immer auf der Suche nach dem besten Schnitt. Jede noch so kleine Idee wird Step by Step weiterentwickelt und überzeugt bis zur letzten Naht. Den stylischen Beutel IMG_6299„Anneliese“, den kuscheligen Loopschal „Marlene“ oder die süße Handytasche “Agneta” will Frau nicht mehr missen. Derweil saust die Wahlberlinerin mit insgesamt fünf Notizbüchern weiter durch die Gegend  und hat ihre „Antennen immer empfangsbereit“. Die allerbesten Einfälle kommen der Nähsüchtigen jedoch in der Badewanne. Diese kleine Entspannungsoase gönnt sich die To-Do-Listen-Liebhaberin neben dem Drang „immer etwas tun zu müssen“. Ihre Top Fives auf der Entspannungsliste sind dabei Harry Potter Romane – Luna ist ihre Lieblingsperson – , Bücher von Haruki Murakami, gute Singer & Songwritermusik, Helge Schneider und natürlich Schokolade.

 

Die ehemals freiberufliche Webdesignerin bloggt nun schon seit über zehn Jahren. Angefangen hat alles mit einem Blog, in dem sie der skurrilen Welt des Trashs auf den Grund ging. Nach der Geburt ihrer Tochter und ihrer wiederentdeckten Nähleidenschaft wollte sich die 30-Jährige beruflich neu orientieren. Im Oktober 2012 startete die studierte Multimedia Produzentin dann das Kreativlabor Berlin. Hier kam eins zum anderen: ihre aufkeimende Nähsucht, ihr Tüftlergeist und ihr Händchen für gute Fotos. Die Liebe zu Naturmaterialien, skandinavischen Design und Retrostoffen trugen ihr übriges dazu bei. Am bloggen reizt die Mutter einer nun zweijährigen Tochter selbst publizistisch tätig zu sein. So begeistert sie uns mit perfekt ausgearbeiteten Schnittmustern, Interviews mit anderen Kreativbloggern und nicht zuletzt mit Fototouren durch Berlin, Leipzig und ihrem Lieblingsland Schweden. Als neuestes Projekt startete die energiegeladene Kreative nun die Plattform DIY Love, auf der Anleitungen präsentiert und nach Suchfunktionen gefiltert werden können. Und mit Sicherheit heckt die Berlinerin schon die nächste Kreativtat aus.

 

Geboren und aufgewachsen ist Julia in einer grauen Plattenhaussiedlung in Halle/Salle. Heute fährt der bekennende Skandinavienfan das komplette Konstrastprogramm. Schnell wird klar, dass sie vernarrt ist in die Farben Blau, Rot und Rosa sowie Muster und Strukturen aller Art. Kreativ war sie allerdings schon immer und liebt es alte Möbel zu restaurieren. Wen wundert´s da, dass Julia den Traum hegt, irgendwann einmal ein kleines schwedisches Häuschen zu renovieren und sich dort mit ihrer Familie niederzulassen? Aber bis dahin turnt sie noch auf Berliner Spielplätzen herum, streift über Flohmärkte und heckt für das Kreativlabor Berlin neue Ideen aus. Alle Nähsüchtigen bitte hier entlang!

 

Protokoll: Claudia Enders

Blogstars | Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!