SCHERE LEIM PAPIER: vielleicht schon bald bei uns in Hamburg?

Liebe Luisa, stelle dich doch bitte kurz vor: Wer bist du, was machst du beruflich, wo lebst du?

Ich bin Luisa, 23 Jahre alt, studiere Architektur und lebe in Berlin. Neben meinem Studium blogge ich auf SCHERE LEIM PAPIER, arbeite in einem Architekturbüro und verkaufe meine selbst kreierten Turnbeutel.

Schere Leim Papier

Warum hast du dich für den Wohnort entschieden, was liebst du so an ihm?

Berlin ist meine Heimatstadt, ich wurde hier geboren und bin für mein Studium und meinen Freund geblieben. An Berlin gefällt mir, dass es so unterschiedlich ist. Ich bin in Lichterfelde aufgewachsen, dort leben viele Familien, es gibt viel Grün und man hat das Gefühl, man lebt in einer kleinen beschaulichen Stadt und nicht in einer Millionenmetropole. Jetzt wohne ich im Wedding, hier ist immer viel los, das Viertel ist zurzeit im Wandel und immer mehr Clubs und hippe Bars öffnen ihre Türen. Trotzdem werde ich spätestens in einem Jahr Berlin verlassen, um neue Städte kennenzulernen, denn auf die Dauer möchte ich hier nicht wohnen bleiben, dafür ist die Innenstadt zu dreckig und die Menschen zu unfreundlich. Meine Lieblingsstadt habe ich noch nicht gefunden – aber Hamburg zum Beispiel gefällt mir gut!

02-SchereLeimPapier

Gibt es eine Bastel-Erinnerung aus deiner Kindheit, die du gerne mit uns teilen möchtest?

Ich habe als Kind viel ausprobiert. Einmal zum Beispiel habe ich das Innere vom Brötchen in kleine Kugeln geformt und auf der Heizung getrocknet, um daraus Perlen zu machen. Ganz schön verrückt!

03-SchereLeimPapier

Seit wann arbeitest du mit Schere, Leim, Papier? Sind diese drei deine liebsten Materialien oder womit arbeitest du am häufigsten?

Tatsächlich arbeite ich häufig mit diesen Materialien, bedingt durch den Modellbau im Studium. Aber eigentlich wollte ich nur einen witzigen Namen für meinen Blog, der im Gedächtnis bleibt, deswegen das Wortspiel mit „Schere Stein Papier“. Am liebsten arbeite ich mit Holz und anderen Naturmaterialien, neuerdings gefällt mir auch Beton sehr gut.

 

Seit wann blogst du? Warum hast du angefangen zu bloggen?

Ich blogge seit Ende 2013. Den Wunsch hatte ich schon länger, denn ich hatte so viele kreative Ideen im Kopf, die ich gerne teilen wollte. Ich konnte mich irgendwie nicht dazu durchringen anzufangen. Eine gute Freundin, die selbst Fashion-Bloggerin ist, hat mich motiviert und mir viele Tipps für den Anfang gegeben.

05-SchereLeimPapier

Verändert dein Blog deine Ideen?

Ja, ich sammle bewusster: ich bin eigentlich nicht der Typ, der gerne an Ostern, Valentinstag oder Weihnachten bastelt. Trotzdem versuche ich jetzt, Ideen zu diesen Anlässen zu sammeln, weil viele in dieser Zeit nach Tipps suchen.

06-SchereLeimPapier

Was machst du bei einer Ideen-Blockade?

Wenn mir eine Idee kommt, was mir im Alltag sehr häufig passiert, schreibe ich sie gleich auf eine Liste in meinem Smartphone. Deswegen habe ich eigentlich nie eine Blockade, denn zur Not kann ich auf meine kleine „Sammlung“ zurückgreifen.

04-SchereLeimPapier

Was machst du am liebsten an einem verregneten Oktober-Abend?

Dann sitze ich am liebsten mit einem heißen Chai-Tee auf meinem Sofa und plane meine nächste große Reise.

Danke, Luisa. Der Herbst-Regen lässt hier im Norden glücklicherweise noch auf sich warten. Ein Grund mehr ins schöne Hamburg zu ziehen. Ich genieße noch ein wenig den Spätsommer, bevor ich es mir mit Tee und Bastelideen von SCHERE LEIM PAPIER auf meinem Sofa gemütlich mache.

Interview: Lina Samoske
Bilder: Luisa Ehlgötz

Blogstars | , , , | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.