Werde dein eigener Designer mit Button Masala

Albers Artwork bringt mit der revolutionären DIY-Knüpftechnik Button Masala die weltweit erste Alternative zur klassischen Nähtechnik auf den europäischen Markt.

Textilien gestalten ohne Maschine und ohne Nadel und Faden geht nicht? Geht doch!

Auf dem deutschen Markt gibt es derzeit noch keine Lösung, Stoffe auf einfachste Weise ohne Nähte zu einem ästhetischen Textilprodukt zu verbinden. Button Masala revolutioniert somit die Fashion-Industrie!

Hinter dem Konzept des indischen Designers Anuj Sharma stecken individuelle, handgefertigte Produkte aus dem Fashion- und Interior-Bereich, die völlig ohne maschinelle Hilfe produziert werden; es werden lediglich Stoff, Knöpfe und Gummis benötigt.

Die Button Masala Technik ist somit einzigartig, denn aus einem Stück Stoff können gleich mehrere unterschiedliche Kleidungsstücke, aber auch Laptoptaschen, Schuhe, Kissenbezüge und vieles mehr ohne großen Aufwand geknüpft werden. Auch die Größe ist individuell anpassbar und jederzeit veränderbar. Wenn ein Stück nicht mehr gefällt, können die Gummis einfach gelöst und die Stoffe immer wieder für neue Ideen genutzt werden- Upcycling und Recycling wird für jeden zum Kinderspiel.


Für unsere aktuelle Ausgabe hat uns Anna von Albers Artwork in Hamburg besucht und uns gezeigt, wie toll Button Masala ist. Mit Stoff, Schere, Buttons und Gummibändern entsteht in Nullkommanichts ein einzigartiges Outfit. Unser „Designerstück“ mit Anleitung könnt ihr in unserem aktuellen Heft bestaunen und nachmachen! Ein kleinen Vorgeschmack dazu gibt es schon auf unserm Cover!

Ihr wollt eurer Kreativität freien Lauf lassen und direkt mit dem Knüpfen loslegen? Kein Problem!

Der Basic-Workshop von Albers Artwork richtet sich an alle Einsteiger, die mit der Button Masala-Technik zum ersten Mal in Berührung kommen. Wer sich nicht mehr von Nadeln ärgern lassen will und auf einfachste Weise eine einfache Alternative zur klassischen Nähtechnik erlernen möchte, ist hier genau richtig! Und das Beste daran: Man geht nach jedem Kurs mit einem handgeknüpften Produkt nach Hause!

                       Textilien gestalten ohne Nadel und Faden!

                       Basic-Kurs ohne Stoff: 110 Euro, mit Stoff: 140 Euro

                       Weitere Termine + Infos findet ihr hier!

 

Das finden wir gut!, Gewinne! | , , , | 32 Kommentare
32 Kommentare
  1. NICHT VERPASSEN. AM 25.06.2017 IST ES WIEDER SOWEIT! :)

    Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen weiteren DIY- Workshop in München.

    Der BASIC-Workshop richtet sich an alle Einsteiger, die mit der Button Masala-Technik zum ersten Mal in Berührung kommen. In gemütlicher und kreativer Atmosphäre wirst du mit der Button Masala- Knüpftechnik vertraut gemacht, sodass das neu gewonnene Wissen direkt zu Hause angewendet werden kann. Du wirst überrascht sein, wie schnell man hochwertige Designermode in eigener Handarbeit produzieren kann!

    Und das Beste daran: Man geht nach jedem Kurs mit einem handgeknüpften Produkt nach Hause!

    25. JUNI 2017 I 11 – 14 Uhr
    So Ham
    Buttermelcherstraße 11 RGB
    80469 München, Glockenbach

    25. JUNI 2017 I 16 – 19 Uhr
    So Ham
    Buttermelcherstraße 11 RGB
    80469 München, Glockenbach

  2. Eine wunderbare Technik. So könnten meine gesammelten Stoffe zur Geltung kommen ohne sie zu zerschneiden.

  3. Ich habe wunderschöne Stoffe, die ich nicht zerschneiden kann. Eine spannende Technik die mich sehr neugiering macht.

  4. Die Technik ist faszinierend und sieht toll aus! Mit so simplem Werkzeug ein Stück Stoff in die tollsten Dinge verwandeln. Gerne würde ich die Karte gewinnen und mir etwas für meinen Kleiderschrank zaubern.

  5. Neugier- das treibt mich immer an, was Neues auszuprobieren. Ich will dabei sein, bitte.

  6. Das sieht ja klasse aus – ich bin total begeistert! Da ich gerne Neues ausprobiere, würde ich mich wirklich sehr darüber freuen, an dem Workshop teilnehmen zu dürfen!

  7. Nähen kann ich schon, Kleidung so gestalten noch nicht! Werde außerdem Anfang April Oma und die Tochter dazu wohnt in München, komme also sofort!

    • Hallo liebe Elke, dein Post hat mich sehr erfreut. Vielleicht bist du ja bereits in München und hast noch Lust an dem Workshop teilzunehmen? Noch sind ein paar Plätze frei. Ich würde mich sehr freuen und wünsche deiner Tochter alles Gute. :) Auf http://www.albersartwork.de kannst du dich ansonsten auch gerne zum Newsletter eintragen. Dann erfährst du sobald der nächste Workshop statt findet.

      Lieben Gruß
      Anna Albers,
      Inhaberin von Albers Artwork

  8. Die Technik sieht ja interessant aus. Habe davon noch nichts gehört und gesehen. Würde gerne an dem Workshop teilnehmen.

  9. Da ich gern neues teste und ansonsten gerne Handarbeite, frage ich mich, warum ich nicht schon früher davon gehört habe, aber so ein Platz beim Workshop wäre traumhaft!!

  10. Faszinierend und kreativ! Das Erlernen des Know- Hows dieser absolut kreativen Technik, dieses kombinieren von Häkeln und Weben mit Stoffen….faszinierend! Gerne wäre ich dabei!

  11. Sieht toll aus, komme sofort nach München für den Workshop😀

  12. Sieht toll aus, möchte ich gerne erlernen😀

  13. Bin immer offen für etwas Neues und glaube dass ich handwerklich geschickt bin

    Anita Achleitner 3. März 2017 um 19:38 Uhr
  14. Wow, sieht einfach super aus! Endlich mal eine Technik, die scheinbar ohne Nähmaschine aufbauen und Faden-Chaos im Alltag untergebracht werden kann. Ich kenne das noch nicht und bin sehr interessiert und würde mich wahnsinnig über die Möglichkeit, teilnehmen zu können freuen! :D

  15. Diese Technik ist für mich komplett neu, und ich muss sie unbedingt kennenlernen.
    Sie sieht so einfach und dennoch effektvoll aus.
    Mit dem richtigen Wow-Effekt!!

  16. Ich bin begeistert über die vielen kreativen Ideen, die dann auch wieder veränderbar sind.
    Einfach super! Und die Kleider wunderschön!

    Gabriele Schiff- Wilkens 3. März 2017 um 15:11 Uhr
  17. Das ist soo schön – grade für uns Big-Size-Frauen!!! Ganz tolle Idee. Freu mich schon drauf !!!

  18. Oh ja neue Ideen mit weniger Aufwand, das muss ich unbedingt lernen! Ich liebe zwar nähen und häkeln, aber neue Techniken sind immer spannend!

    Marleen Pfefferkorn 3. März 2017 um 13:31 Uhr
  19. Dinge real mit anderen zu lernen ist neben der Zeit am Rechner doch eine schöne und willkommene Abwechslung, daher würde ich mich sehr freuen, wenn es mit dem Kurs klappt! Die Daumen sind gedrückt!

  20. Sieht super aus! Außerdem ist jede neue Technik eine Bereicherung – sehr gerne würde ich sie deshalb lernen!!!

  21. Oh ja, da muss ich hin!!! Das interessiert mich sehr wegen seines hohen Kreativitätfaktors!

  22. Durfte ein Kleidungsstück mal in LIFE erleben und bin seitdem ein rießen Fan.

  23. das ist eine klasse Idee! Sozusagen den eigen Stoff kreieren… die Technik ist sehr inspirierend, das würde ich gerne lernen!

  24. Ich bin absolut begeistert. Ich finde die Idee, etwas Neues zu zaubern, ohne das es endgültig ist und dass man das Kleidungsstück auch wieder verändern kann. Ich bin absolut gespannt und würde den Workshop gern mitmachen.

  25. Was für eine verrückte Idee. Knöpfe, Gummis und Stoff, mehr braucht es nicht? Genial. Das möchte ich sehr gern kennenlernen.

  26. Eine wahnsinnig faszinierende Technik und das sieht soooo toll aus – ich will das unbedingt ausprobieren!!!!

  27. Das ist ja mega toll, hab ich noch nie von gehört und jedes einzelne Stück sieht unglaublich toll aus:-)

  28. Knöpfe begeistern einfach und sie sind unbeschreiblich vielfältig.

  29. Ich bin immer offen für neue Anregungen. Die Fotos dieser neuen Technik sehen wunderbar aus. Ich brenne darauf, Näheres zu erfahren!!!

  30. Warum ich gewinnen will?? Weil ich unbedingt mal wieder was Neues ausprobieren möchte, bzw. vielleicht lass ich auch meine Tochter zum Workshop gehen, die ist auch so irre kreativ und das wäre bestimmt eine super Abwechslung zum Studium Trott :)

  31. Wow, das ist ja eine Technik der unbegrenzten Möglichkeiten! DAS will ich auch lernen! Diese Technik habe ich bisher nicht gekannt und ich bin Neuem gegenüber immer seeeehr aufgeschlossen ;-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.