Im Web gelernt

13601896025_9a1bd31490_c

(makerist)

Sie bezeichnen sich als die Handarbeitsschule im Internet. Und mit ihrer Idee schlagen die Gründer Axel Heinz und Amber Riedl nicht nur zwei, sondern gleich vier Fliegen mit einer Klappe. Denn sie verbinden ihre Leidenschaft für Film, Internet, Handarbeit und kleinen Manufakturen in einem Projekt: makerist.de

12317798983_a83a6561e6_c

Für „Schmittchen das Meerschwein“ bekommt ihr zum Beispiel auch eine komplette makerist Box mit allem Material. Die Videoanleitung gibt’s kostenlos. (makerist)

Seit Juni 2013 habt ihr die Möglichkeit, eure Näh-, Strick-, Häkel-, ja sogar Back-Fähigkeiten im Web zu verfeinern. Nämlich auf makerist.de. Die Site steckt voller detaillierter Video-Kurse rund um verschiedenste DIY-Themen. Ob Selbermachen für Anfänger oder kreative Fortgeschrittene – die Tutorials erklären Schritt für Schritt, wie ihr am Ende Bluse, Leggins, Torte oder Dreieckstuch in Händen haltet. Denn das liegt den beiden Gründern Axel und Amber besonders am Herzen: ein unmittelbares Erfolgserlebnis.

Lust auf einen Nähkurs? Das Schnittmuster landet direkt per Post in eurem Briefkasten. Ihr habt es eher mit Nadel und Wolle? Strick- und Häkelschriften ebenso wie Zusatzmaterial könnt ihr euch gleich nach dem Kauf einfach ausdrucken. Auch ziemlich praktisch: Alle Stoffe, Wolle und Zubehör könnt ihr einzeln im dazugehörigen Online-Shop kaufen. Oder ihr bestellt gleich eine makerist Box. In der steckt dann das komplette Material für euer Wunsch-Projekt.

makerist-online-kurse

(makerist)

Falls ihr jetzt neugierig geworden seit: Ein paar Kurse gibt es gratis zum Reinschnuppern wie zum Beispiel „Dein erstes Portemonnaie selber nähen“. Das Schnittmuster ist zwar nicht dabei und muss extra bezahlt werden, aber für einen ersten Eindruck reicht es allemal.

Euer fertiges Werk könnt ihr unter dem Punkt „Werkschau“ auf der Site allen Mitstreitern präsentieren.
Übrigens: Voraussetzung für alles ist eine Registrierung auf der Website. Die ist aber zum Glück recht unkompliziert.

Das finden wir gut! | | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.