Februar: Pfefferminzgruen

Wo bleibt der Frühling? – eine der Lieblingsjahreszeiten unseres Februar-Blogstars. Solange es noch grau und ungemütlich ist, streunern wir nicht draußen, sondern drinnen auf dem Blog Pfefferminzgruen herum, freuen und über das kuschelige Sofa und eine selbstgebaute Lampe als Sonnenersatz.

01-LampeDer Blogstar Christin lebt mit Mann und zwei Kindern zwischen Bonn und Köln. An Siegburg mag die gebürtige Brandenburgerin das ländliche auf der einen und das Stadtleben auf der anderen Seite – eine schöne Mischung für Spannung, Ruhe und Ideenreichtum.

02-Kisten

Der Blick über die Wiesen und die Sieg, ihre Familie, Pinterest, Flohmärkte sowie diverse Blogs, inspirieren die 34-Jährige immer wieder. Auf ein Material möchte sie sich nicht festlegen. Warum auch, bei all der schönen Auswahl. So wird gewerkelt, upgecycled, gepimpt, bestrickt, umgarnt – alles was der kreative Kopf und die Finger hergeben.

03-Kette

Gebastelt, genäht und dekoriert hat die Wahl-Rheinländerin schon immer gern. In einem schwedischen Modeunternehmen war das ihr täglicher Job. Die erste Schwangerschaft, vielleicht sogar auch die Hormone, trieben sie an. Es musste sie aber erst ein Schicksalsschlag treffen, um auch darüber zu bloggen und die eigenen Ideen zu teilen. Was hat man denn zu verlieren? Gut gemacht, Christin – danke für deinen Mut. Nun kann die Farbenfrohe nichts mehr aufhalten und sie freut sich über die Resonanz und den ständigen Austausch mit Gleichgesinnten.

04-Kragen

Bloggen, Kinder, Basteln und Nähen lassen leider nicht viel Zeit für stundenlanges schmökern. Ich gehe aber davon aus, dass die Büchertürme neben ihrem Bett auch schön anzusehen sind. Auch wenn hier nur der hübsche Nachtisch zu sehen ist. Wir drücken die Daumen, dass bald Zeit für „Die Vermessung der Welt ist“. Und bis dahin wird eben kreativ weiter gearbeitet – eine guter Kompromiss, wie ich finde.

05-Nachttisch

Schaut euch bei Pfefferminzgruen um, kommt rein in die gute Stube, guckt, was es für Leckereien und Klimbim gibt und was Christin zum Friemeln anzubieten hat. Genießt die gemütlichen Monate, vergesst mal für einen Moment die Zeit und ärgert euch nicht über Regentage. Macht‘s gut!

06-Uhr

Text: Lina Samoske
Bilder: Christin Pardun

Blogstars | , | 3 Kommentare
3 Kommentare
  1. Vielen lieben Dank euch beiden, für die tollen Kommentare!
    Liebe Grüße Christin

    pfefferminzgruen 23. Februar 2015 um 14:50
  2. Oh, wunderschön! Kommt gleich mit auf die Leseliste!

  3. Wunderbar kreativ und frühlingshaft gehts bei Pfefferminzgrün zu. love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.