In Fräuleins Garten

 

Liebes Gartenfräulein, stelle dich doch bitte kurz vor: Wer bist du, was machst du, wenn Du nicht im Garten bist oder bloggst, wo und wie lebst du?

Ich bin Silvia und in Würzburg zuhause. Wenn ich nicht im Garten oder am Balkon bin, dann findet man mich im Büro, dort arbeite ich im Online Marketing und kümmere mich um alles rund um Google AdWords.

IMG_9847

Was liebst Du an Deinem Zuhause?

Alles:-) Die Wohnung ist ein wirklicher Traum. Es ist ein Altbau, der vor drei Jahren kernsaniert wurde. Das absolute Highlight für mich ist aber, dass jede Wohnung einen Balkon bekommen hat. An unserer Wohnung sind wir sogar mit zwei Balkonen gesegnet, sodass ich mich so richtig austoben kann!

IMG_3285

Wie hast Du gelernt, gute Fotos für Deinen Blog zu machen?

Gelernt habe ich das sozusagen gar nicht. Als ich mir meine Spiegelreflexkamera gekauft hatte, war ich nicht wirklich scharf darauf, mich selbst durch all die Knöpfe und Einstellungen zu kämpfen. Also habe ich einen Tageskurs an der Volkshochschule gemacht. Seit dem knipse ich munter vor mich hin.

IMG_8606

Welche Jahreszeit oder Gartentätigkeit ist Dir am liebsten und warum?

Ich liebe den Frühling und ganz besonders den Monat Mai. In den Frühlingsmonaten gibt es zum Einen viele schöne Sachen im Garten zu tun, aber man merkt auch, wie die Natur wieder zu neuem Leben erwacht. Genau das mag ich so am Frühling – man nimmt jedes Blümchen und all die herrlichen Gerüche und das Vogelgezwitscher wahr und es macht einfach durch und durch glücklich.

IMG_6599

Hast Du schon als Kind im Garten mitgewerkelt? Gibt es ein Erlebnis, das Dir im Gedächtnis geblieben ist?

Ich bin im Garten meiner Eltern groß geworden. So habe ich alles, was zum Gärtnern dazu gehört, auf ganz natürliche Weise mitbekommen.

Das Schönste war im Sommer das Holunderblüten sammeln. Das habe ich schon als kleines Mädchen gemacht und abends auf der Terrasse die Blüten zum Trocknen ausgelegt, um im Winter einen Tee davon zu machen.

IMG_8880

Was machst Du, wenn Du mal keine Lust auf Gärtnern und Schreiben hast – gibt es das überhaupt?

Sehr selten. Aufs Gärtnern habe ich fast immer Lust und wenn nicht, dann lege ich mich einfach auf die Wiese und lese ein Buch. Doch es ist nicht so, dass ich alles aus meinem Garten Fräulein Leben zu einem Blogbeitrag mache. Ganz im Gegenteil. Die meiste Zeit, die ich im Garten verbringe ist ganz privat und wird nicht gebloggt.

IMG_3273

Hast Du einen Tipp, mit welchen Pflanzen und Gestaltungsmitteln wir einen kleinen, sonnigen Balkon sommerschick machen können?

Ein sonniger Balkon ist wie geschaffen für Kräuter. Lavendel, Rosmarin, Thymian und salbei machen sich darauf prima. Eine Wimpelkette, dazu ein alter Stuhl, auf dem ein paar Töpfe Platz finden und noch zwei, drei Lampions und der Balkon ist gemütlich eingerichtet.

Die-Kraeuter-Box

Verrätst du uns, woran Du gerade arbeitest? Worauf dürfen wir uns demnächst freuen?

Ich bin gerade in Gesprächen mit meinem Verlag – vielleicht wird es 2017 wieder was von mir in der Buchhandlung geben. Außerdem überlege ich mir gerade neue Produkte für meinen Garten Fräulein Shop. Ein schöner Jutebeutel ist gerade in Planung.

 

Liebe Silvia, danke für den Einblick in Deine Gartenwelt! Ich bin sehr neidisch auf Eure zwei Balkone, freue mich aber, dass ich davon auf Deinem Blog garten-fraeulein.de immer mal wieder einen Blick erhaschen kann. Einen schönen Sommer mit den Händen in der Erde und dem Kopf in der Sonne wünsche ich Dir!

 

Interview: Dörte Rappke

Bilder: Silvia Appel

 

Blogstars | , , | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.