Liest sich gut!

Ins lange (und hoffentlich sonnige!) Pfingstwochenende wollen wir euch mit zwei DIY-Buchtipps schicken.

Buchtipp

Susanne Klingner: Hab ich selbst gemacht. 365 Tage, 2 Hände, 66 Projekte
KiWi Verlag, 323 Seiten, 8,99 Euro

Käse? Mach ich selbst! Seife? Siede ich mit Schwiegermama! Gemüse? Bau ich im Großstadt-Hinterhof an! Das kleine Schwarze? Näh ich mir mal eben!  „365 Tage, 2 Hände, 66 Projekte“ – Susanne Klingners Selbermachmission, auf über 300 Seiten festgehalten, klingt auf den ersten Blick wie ein großer Spaß.

Was die Münchner Autorin zum Glück nicht verschweigt: Die Herausforderungen, die so manche Handmade-Aktion mit sich bringt: sich frustriert eingestehen, dass die hauseigenen Krapfen oder das mühsam über Stunden gekneteten Brote nicht ansatzweise mit denen vom Bäcker mithalten können. Oder dass die Wollhose, die wieder einen Monat vergebens auf die Vollendung wartet, anstatt endlich fertig genäht zu werden, wohl auch für immer in diesem Stadium verharren wird.

Am Ende steht für die DIY-Selbstversuchlerin die Erkenntnis, dass Selbermachen nicht immer der einfachste Weg ist, aber dauerhaft glücklicher und zufriedener macht. Das können wir nur unterschreiben!

Susanne Klingners experimentelles Jahr zwischen Nähmaschine und Garagen-Dachgarten mag zwar schon gut fünf Jahre her sein – witzig und kurzweilig ist ihr Tagebuch ihres Konsum-Sabbatical aber immer noch!

Silvia Appel / Garten Fräulein: Mein kreativer Stadtbalkon. DIY-Projekte und Gärtnerwissen
Edition Michael Fischer, 144 Seiten, 19,99 Euro

Wusstet ihr, dass ein Feigenbaum auch auf dem Balkon überlebt – und sogar Früchte trägt? Das Garten Fräulein sagt „na klar geht das!“ und gibt uns auch noch die wichtigsten Tipps mit an die Hand, wie die Obstbaumplantage auf 8 Quadratmetern rund läuft.

Und auch sonst ist „Mein kreativer Stadtbalkon“ sozusagen die eierlegende Wollmilchsau unter den Gartenbüchern: Es gibt tolle DIY-Ideen, wie ich das Beste aus meinem Balkon machen kann, ohne Unsummen zu investieren, und ist ein klasse Ratgeber für alle Fragen rund um Blumen, Pflanzen, Kräuter und Gemüseanbau. Vorschläge, was wir mit der reichen Ernte anstellen können, hat Silvia Appel natürlich auch für uns. Und sie verrät uns, wie die Balkonbewohner optimal überwintern (unser Feigenbäumchen wandert zum Beispiel ins Treppenhaus oder den Keller).

Gartenbuch

Jetzt fehlt eigentlich nur noch das passende Wetter und es kann losgehen!

Es grüßen aus Balkonien:
eure Handmaids

P.s.: Habt ihr DIY-Bücher entdeckt, die wir uns mal anschauen sollten? Dann lasst uns eure Tipps in den Kommentaren da!

Bücher, Das finden wir gut! | , , , | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.