Miss Fancy versüßt uns den Sommer!

HANDMADE Kultur besucht Sabine alias Miss Fancy im schönen Rheinhessen und erfährt von persönlichen Aha-Erlebnissen, die tatsächlich auch unser Leben verändern könnten. (Ich sage nur: Jungbrunnen und die verführerischte Süßspeise der Welt!) /von Dörte

Handmade: Wie lang sind deine Haare inzwischen?
Miss Fancy: Haare sind ein grauenvolles Thema, nachdem ich einen Haarunfall bei einem Friseur hatte, blieb mir nur der Kurzhaarschnitt. Tatsächlich richtig kurz! Derweil versuchen meine Haare die Ohren zu erreichen, was mit Locken gar nicht so einfach ist. Dazu kommt MUT zum Grau! Etwas Gutes hatte der Haarunfall: Back to Nature – auch graue Haare dürfen bleiben!

Handmade:Stehst du jeden Tag in der Küche?
Miss Fancy: Ja, in der Küche halte ich mich tatsächlich am Liebsten auf! Ich backe allerdings lieber als zu Kochen. Ich bin definitiv eine Süßschnute. Es geht doch nix über einen leckeren Kuchen.

 

Erdbeertorte mit Mascarpone-Frischkäse

Saftiger Schokoladen-Kuchen mit Mandeln

 

Handmade: Welche Entdeckung in den letzten drei Jahren hat dein Leben verändert?
Miss Fancy: Definitiv mein Blog. An dem Sprichwort: „ Wenn eine Tür zufällt, öffnet sich eine neue Tür“ stimmt für mich absolut!

Handmade: Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?
Miss Fancy: Ehrlicherweise muss ich sagen, es liegt kein Buch auf meinem Nachttisch. Ich käme keine zwei Zeilen weit und würde einschlafen.

Handmade: Welche Musik hörst du, wenn du schlechte Laune hast?
Miss Fancy: Da hilft Musik in der Tat. Am liebsten von den 50er, bis hin zu den 80er Jahren! Da schwingt der Backlöffel gleich viel leichter.

Handmade: Mit welcher Rezeptidee hast du deine Familie bislang am meisten beeindruckt?
Miss Fancy: Das ist wirklich schwer zu sagen, aber die Nachtische mit Mascarponecreme, abgewandelt mit wechselndem Obst oder auch hier und da eine Kleinigkeit hinzugefügt, geht immer. Nicht nur bei meiner Familie, sondern auch mittlerweile bei den Nachbarn. :)

Leckere Mandelhörnchen mit feinem Marzipan

 

Handmade: Welches Rezept ist und bleibt unschlagbar?
Miss Fancy: Hier kann ich nur sagen Erdbeer-Tiramisu! Das gibt es ziemlich oft bei uns in der Erdbeerzeit! (Natürlich haben wir gleich nach dem Rezept gefragt, hier ist es: https://missfancy.de/rezept-erdbeer-tiramisu  Anm. der Red.)

Handmade: Du bist eine Beautyexpertin. Wie schaffen wir es, dass wir mind. 10 Jahre jünger aussehen ;) ?
Miss Fancy: Das Alter ist doch nur eine Zahl, fühlst du dich gut und liebst dich so wie du bist, dann strahlst du von innen heraus. Du kannst natürlich unterstützend gesund essen, viel Wasser trinken und lächeln.

Nagelbalsam mit Apfelduft

 

Handmade: Wie lange gibt es dein Blog schon und wie viel „Aufwand“ betreibst du damit?
Miss Fancy: Mein Blog wurde jetzt im Mai zwei Jahre jung :) Der Aufwand ist schon nicht wenig, ich verbringe viel Zeit mit Recherchen und ausprobieren. Nicht jedes Rezept, welches ich so im Kopf habe, funktioniert beim ersten Versuch.

Handmade: Welchen Blog-Food-Trend sagst du für die kommende Saison voraus?
Miss Fancy: Ich könnte mir Rezepte mit Tee vorstellen, aber auch süß trifft herzhaft :) Ebenso geht der Trend immer weiter in fleischreduzierte Gerichte.

Handmade: Wie alt bist du, was hast du gelernt und welches Thema interessiert dich gerade neben deinem Blog?
Miss Fancy: Ich bin 43 Jahre jung und war damals Sekretärin, habe 20 Jahre im Beautybereich gearbeitet und jetzt ist mein Blog mein „Baby“ sozusagen. Neben meinem Blog interessiere ich mich sehr für Gesundheitsthemen.

Wir sagen Danke, Miss Fancy!

Blogstars, Das finden wir gut! | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.