Steine bemalen

Sie liegen überall: am Wegesrand, am Strand, am Flussufer, auf Brachen. Kleine feine Steine, die sich wunderbar als Malgrundlage eignen. Was man damit macht? Verschenken zum Beispiel.

In dem Buch: LIEBLINGSSTEINE von Christine Rechl* findet ihr viele Anregungen und über 50 Motive zum Nachmalen und Selbstgestalten.

Eine umfangreiche Werkzeugkunde erklärt euch kurz und verständlich, welche Techniken es gibt, welche Werkzeuge ihr verwenden könnt und welche Farben sich besonders gut eignen. Die Autorin und passionierte Steinebemalerin Christine Rechl gibt ganz konkrete Einkaufsempfehlungen zu Stiften, Farben und Zubehör und erspart damit vielen von uns das große Fragezeichen vor prall gefüllten Regalen.

Mit Vorlagen zum Übertragen werden jene von uns unterstützt, die mal einen schlechten Tag haben und denen nicht so viel einfällt. Oder Kinder, die es lieben, Konturen auszumalen und danach ein echt schmuckes Steinchen erschaffen zu haben.

An die kleineren Ausführungen kann man Magnete rankleben und sie als Kühlschrankpins verwenden. Meine Tochter und ich werden sie als kleine Wichtelgeschenke für Weihnachten anfertigen und sie dann in unserem Bauchladen feilbieten. Mal sehen, wie viele wir davon letztlich hergeben wollen …

*ISBN: 978-3-7474-0241-2; 2020 im mvg-verlag erschienen

Bücher | , , , , , | Einen Kommentar schreiben
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.