Du entwirfst, Woollaa strickt!

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 14.24.46Am 1.11. geht woollaa.com online – Customized knitwear – strictly personal

Woollaa ist eine neuartige Online-Plattform für personalisierte Stricksachen. Schals, Kissen, Babydecken und Plaids lassen sich auf woollaa.com individuell gestalten und als persönliches Einzelstück auf einer industriellen Strickmaschine produzieren – made in Germany (and by you).

Am 1. November 2015 feiert Woollaa Premiere mit der ersten limitierten Edition – dem ShareSchal. Der ShareSchal ist genau 4.368 Meter lang und besteht aus 1.820 Einzelteilen, die alle verschieden sind und trotzdem zusammen passen. Man selbst kann sich aus 16 Farben seine persönliche Kombination mischen und so die Stelle im Schal finden, die am besten zu einem passt. Zum Schluss kann jeder noch seinen Namen oder eine individuelle Textbotschaft hinzufügen, die in den Schal gestrickt werden kann. Jeder ShareSchal ist ein nummeriertes Einzelstück und kann von niemand anderem mehr gewählt werden. Der ShareSchal verbindet seine Besitzerin oder Besitzer mit hunderten Menschen auf der ganzen Welt.

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 14.25.00

»Wir benutzen jeden Tag Produkte, von denen wir nicht wissen, wo sie herkommen und unter welchen Umständen sie hergestellt worden sind. Wir wollen die Produktion von Mode und Home-Accessories auf den Kopf stellen. Woollaa ist das Gegenteil von anonymer Massenproduktion und Wegwerfmode«, sagt der Designer Florian Pfeffer, Mitbegründer von Woollaa.

»Wir glauben daran, dass persönliche Dinge, die man selber mitgestaltet hat, einen eigenen Wert haben und deshalb länger genutzt werden.« so Ellen Jacoby, Mitbegründerin von Woollaa und Mitinhaberin von Rico Design, dem Betreiber der bekannten Idee Creativmärkte und des Wolle-Einzelhändlers Wolle Rödel. »Alle Produkte von Woollaa werden in Brakel im Teutoburger Wald hergestellt und dort von Hand weiterverarbeitet.«

Nach dem Launch des ShareSchal werden im Frühjahr weitere Editionen mit Kissen, Babydecken und Plaids folgen. Wenn die auch so gut aussehen! Voila! Pardon: Woollaa!

http://www.woollaa.com und http://www.facebook.com/woollaa

  Bildschirmfoto 2015-10-20 um 14.25.16

Szene News | , , , , | 2 Kommentare
2 Kommentare
  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde Ihnen gerne zwei Fotos schicken (Dazu fehlt mir aber Ihre Emailadresse) und möchte fragen, ob Sie solche Schals anfertigen?
    Als Einzelstück auch? Und was kostet dieser Schal dann?

    Viele Grüße,

    Susanne Klement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.