Diamondsbyme

  • 05.08.2020 von AnnaGroeneveld
  • Kategorie:
  • Stichwörter:

  • http://


 

Corona hat unser Leben einmal komplett durcheinander gebracht. Viele konnten nicht mehr in ihrem üblichen Beruf weiterarbeiten und mussten auf vieles verzichten.

Aber nicht nur beruflich mussten viele Einsparungen gemacht werden. Große Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder Hochzeiten sind ebenfalls davon betroffen.

Da plant man ein Jahr lang den schönsten Tag in seinem Leben und dann wird er einfach abgesagt? Nicht mit uns!  Wir zeigen dir Ideen, Tipps & Tricks wie du deine standesamtliche oder kirchliche Hochzeit dennoch gebührend feiern kannst.

Mit diesen Tipps kannst du deine Corona- Hochzeit entspannt angehen:

 

  1. Immer Ruhe bewahren. Sobald Sie in Panik verfallen, wird alles nur noch hektischer.
  2. Suchen sie einen Weddingplaner auf! Vielleicht brauchten sie vorher keinen, jetzt wäre er aber eindeutig hilfreich. Veranstalter wissen oft nochmal besser bescheid und kennen sich mit genauen Richtlinien und Gesetzen diesbezüglich besser aus.
  3. Ringe anpassen lassen. Normalerweise wird das immer 2 Wochen vor der Hochzeit gemacht und führt meistens nicht zu Komplikationen. Nehmen Sie ihren Verlobungsring mit zum Juwelier, sodass er ihn einfach angleichen kann und sich nach diesem orientieren kann.
  4. Um Mund-Nasen-Schutz kommt ihr momentan wohl nicht herum. Aber um nicht einfache Einweg-Masken zu tragen, könnt ihr euch ganz einfach online selber Masken bestellen. Lasst sie euch ganz nach eurem Geschmack designen und drucken.
  5. Besondere Ringkissen und Alternativen. Schon mit kleinen Accessoires könnt ihr eure Hochzeit verschönern. Legt Wert auf die kleinen Details um die größeren Einsparungen aus den Augen zu verlieren.
  6. Autodeko. Sucht euch hübsche und passende Highlights für eurer Brautauto aus.
  7. Musikalische Begleitung. Sucht euch einen Musiker oder eine Band die vor dem Standesamt auf euch wartet oder beim Abschied, noch ein Lied spielt.
  8. Verlegt die Feier nach draußen! Umso mehr Abstand ihr zu anderen wahren könnt, umso mehr Gäste können im Endeffekt auch an eurer Hochzeit teilnehmen. Feiern im Garten oder auf einer Terrasse, sind also perfekt geeignet für euren großen Tag. Insbesondere Im Sommer, sorgen Partys im Freien für eine ausgelassene Stimmung.

 

Viele unter euch fragen sich jeden Tag ob sie nicht lieber die Hochzeit absagen oder ob sie sie doch feiern, wenn auch mit Einschränkungen.

Wir sagen Ja!

Legt im Allgemeinen mehr Wert auf Details und kleinere Aspekte.

Dennoch müssen natürlich Richtlinien wie der 1,5m Mindestabstand eingehalten werden,genauso wie das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz. Ebenfalls sind in den meisten Bundesländern Großveranstaltungen immer noch verboten und wenn, sind sie nur bis zu einer bestimmten Personenanzahl erlaubt. Aber auch dieses Problem kann man mit Sicherheit lösen.

Auch wenn nicht, kann die große Feier auch einfach noch ein bisschen verschoben werden, sodass alle Freunde und Familienmitglieder an dem großen Tag teilnehmen können.

Der Schutz des Brautpaares und der Gäste steht nämlich immer an erster Stelle.