supermarché * Bio- & Fair Trade Streetwear & handmade Design

In ironischer Distanz zum eigentlichen Supermarktkonzept bietet der kleine Laden supermarché originelle Produkte jenseits von industrieller Massenproduktion. Im supermarché gibt es ausschließlich handgemachte oder aus fairer Produktion stammende Produkte.

Dabei ist die Vielfalt der Produkte wie auch die der HerstellerInnen groß: Neben den Kreationen junger lokaler DesignerInnen werden beispielsweise auch die gehäkelten Eierwärmer von Simones Omi, bedruckte Notizhefte einer Behindertenwerkstatt oder handgemachter Schmuck der Nachbarin aus dem Kiez angeboten.
Das Sortiment von supermarché reicht von fair hergestellter Mode für Erwachsene und Kinder über handbedruckte Bettwäsche, Taschen, Spiele, Produkte für Küche & Esstisch hin zu Papeterie und natürlich jeder Menge kleiner hübscher Dinge.

Neben den Kreationen von ca. 60 jungen und alten DesignerInnen wird im supermarché auch die Kollektion des eigenen Labels „Hirschkind“ angeboten. „Hirschkind“ bedruckt Textilien, Papierwaren sowie Geschirr in ihrer kleinen Kreuzberger Siebdruckwerkstatt mit eigenen Motiven von Hand. Die Motive speisen sich haupsächlich aus der Tier- und Pflanzenwelt und verbinden diese mit Großstadtkultur und einer Prose Punk-Rock. Neben dem Design spielt für Hirschkind die Herkunft der Produkte eine entscheidende Rolle: Die Fair-Trade-Bio-Shirts werden in einem ArbeiterInnenkollektiv in Nicaragua gefertigt, die handbedruckte Hirschkind-Bettwäsche wird in Sachsen genäht und die Fair-Trade-Geschirrtücher werden in Familienbetrieben in Indien von Hand gewebt und solidarisch gehandelt.

supermarché * Bio- & Fair Trade Streetwear & handmade Design Wo:
supermarché * Bio- & Fair Trade Streetwear & handmade Design
Lausitzer Platz 11
10997 Berlin

www.supermarche-berlin.de
030-61209605
[email protected]
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Beiträge