2 mal nachhaltiges Glück


NACHHALTIGES GLÜCK………………………………
zweimal Glück nachhaltig gemacht…. Ursprünglich Glücksmarmelade… leergelöffelt…neu gepackt.

Der Anlass………………
Privatmarmeladerie Göbber, Glück neu verpacken

PaperPatisserie hat einmal Wunschfedern verpackt (Federn fliegen lassen, Wunsch mitschicken, dran glauben und glücklich sein) und einmal 10 Lose voller Dinge, die Glück bescheren werden… beim Machen, beim dran Denken, beim Teilen…

Und so geht es:
1. Lose mit Aufgaben bestücken, zusammenrollen die beim machen an die Kindheit erinnern, einen leckeren Genuss versprechen, Spass machen usw… (Paperstraws als Verschlussring). Diese in das Glas packen, schönes Füllmaterial (bei uns Papierwolle) dazu und ein netter Anhänger. Fertig:)

2. schöne Federn sammeln… ins Glas packen und verschenken… Anleitung auf einen schönen Anhänger: Wunsch formulieren… Federn fliegen lassen… sich freuen… Und schon ist das Glück da…lange bevor der Wunsch in Erfüllung geht…

 

Ideen: http://www.paper-patisserie.de
Wer unsere Idee auf unserer Facebookseite kommentiert und teilt, bekommt die Chance auf eines der Gläser… wir verschenken das Glück gern weiter. Bitte im Kommentar hinterlassen, welches Glas es sein soll! https://www.facebook.com/paperpatisserie/

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Federn,
  • Gummiband,
  • Karton,
  • Paperstraws,
  • Papier,
  • Transparentpapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Schere,
  • stanzer,
  • Stifte
So macht man das:

1Glas leeren

2Glas neu füllen

...mit Federn oder Losen mit Aufgaben, die glücklich machen

3verschenken

...jemandem, der einen Herzhüpfmoment nötig hat:)





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.