Alles was du über Bündchen wissen musst …….

Alles was du über Bündchen wissen musst ....... Alles was du über Bündchen wissen musst .......

Das Grundwissen über Bündchen weißt du ja nun schon aus Teil 1 von „Alles was du über Bündchen wissen musst„. Daher können wir da ansetzen und weiter machen.

Wahrscheinlich hast du schon Unmengen an Ärmel.-, Hals und Saumbündchen genäht. Denn die müssen ja nun wirklich immer ran. Und dir fällt auf: das macht echt keinen Spaß^^. Aber was sein muss, muss halt sein.

Damit aber keine Heulkrämpfe entstehen, wenn du 20 Shirts vor dir hast, habe ich mir überlegt, die Routine zu durchbrechen und einen 2. Teil des Bündchen Tutorials zu schreiben

Mit anderen, vllt auch neuen Bündchen, die du noch nicht kennst. Alternativen zum normalen aber hauptsächlich um den Alltag beim Nähen zu besiegen

Gummiband „einziehen“

Los gehts mit dem Gummiband. Das brauchst du vor allem bei Leggings oder Hosen. Denn Gummiband hält besser als manches Bündchen.

Ganz oft lese ich: Gummiband einziehen. Das habe ich genau einmal gemacht, und dabei sowas von geflucht, daher mach ich es jetzt immer so:

Metterschlingundmaulwurfn_bündchen_anleitung_berechnen_annähen_statt_alternative (1)

 

 

weiter gehts hier:

http://metterschlingundmaulwurfn.de/alles-was-du-ueber-buendchen-wissen-musst-teil-2/

 

Viel Spass beim lesen & nachnähen

Merken








Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.