ANANAS-KOKOS-POPSICLES


Es ist Eiszeit, zumindest in meinem Gefrierschrank. Ananas-Kokos-Popsicles versüßen uns die sonnigen Tage.

Wunderbar erfrischend, fruchtig und bis auf 3,3 Gramm sogar zuckerfrei. Die stecken in der Kokosmilch und so lange man sich nicht dafür entscheidet, die Eisspitze in köstliche, flüssige Schokolade zu tunken und mit bunten Streuseln zu verzieren, bleibt es auch dabei;). Das ist natürlich optional und jedem selbst überlassen. Dieses Eis am Stiel schmeckt mit oder ohne Schokolade super lecker. Das können ein paar Eisspezialisten aus unmittelbarer Nähe bestätigen.

Seid ihr Fans vom Eis am Stiel oder hockt ihr euch lieber in ein Eiscafé und zelebriert den ultimativen Partner-Pott „Mangia e Bevi ?” Da gibt es zum Eislöffel direkt noch einen Trinkstrohhalm dazu. Prost und guten Appetit.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Eisform,
  • Eistiele
So macht man das:

1Diese Zutaten benötigt ihr:

Für das Fruchtpüree
1 frische Ananas
Für die Kokoscreme
250 g kalte Kokosmilch
100 g Joghurt
1 EL Ahornsirup [optional]

2Uns so wird's zubereitet:

Für das Fruchtpüree:

Die Ananas vom Strunk und der Schale befreien. In Scheiben und in kleine Stücke schneiden. Mit einem Pürierstab alles zu einem dickflüssigen Püree zerkleinern.

Für die Kokoscreme:

Die Kokosmilch sollte mindestens einen Tag im Kühlschrank gestanden haben. Denn erst dann trennt sich die Kokosmilch vom Wasser und man kann sich ganz einfach nur die feste Creme heraus Löffeln. Das überschüssige Wasser nicht für das Eis verwenden. Mit einem Esslöffel die Kokoscreme mit dem Joghurt und optional mit dem Ahornsirup vermengen. Die Kokoscreme abwechselnd mit dem Ananas-Püree in eine passende Eisform füllen. Den Deckel auflegen und die Eisstiele in die Creme stecken. Abgedeckt für mindestens 4-5 Stunden oder über Nacht in den Gefrierschrank stellen.

Für die Vollendung:
Die Eisform aus dem Froster holen und vorsichtig aus der Form ziehen. Das klappt ganz gut, wenn man die Form für einige Minuten bei Zimmertemperatur stehen lässt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare