„Ananaseis am Stiel!“


Einfacher geht es nicht! Großes Ananas-Ehrenwort!

Ananas kleinschneiden und pürieren. Da muss man wirklich nichts hinzufügen. Vielleicht noch eine Prise Liebe, aber das war es dann auch schon. Dieses Ananaseis schmeckt super lecker. Als ich diese Form entdeckt habe, war klar, eine Ananas muss her;). Man nennt sie nicht umsonst die Königin der Tropenfrüchte. Adel verpflichtet. 1693 reifte in den Gewächshäusern von Hampton Court die erste Ananas heran. Es gab dann sehr schnell viele Nachahmer aus den Adelskreisen und ratzfatz hatte der britische Hochadel die Gärten der wunderschönen Landsitze mit Ananas-Plantagen ausgestattet. Es waren aber die Gärtner aus den Niederlanden, die in den Gärten arbeiteten. So eine Pflanze zu kultivieren bedarf dann doch die Erfahrung mehrerer Länder. Immer schön im Team arbeiten, nech.

Zum Sommer-Glück: https://www.lisbeths.de/ananaseis-am-stiel/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.