applebook

  • 14.06.2013 von kinkaliz
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: Ein halber Tag
  • Stichwörter:
applebook

Ihr kennt das Problem sicher auch : Stoffreste, Wollreste, Perlen….es gibt irgendwie nichts, was bei uns Kreativlingen nicht rumliegt.
„Bloß nicht wegschmeißen, kann man ja vielleicht noch gebrauchen!“
Bei mir wird das immer zu kleinen Büchern verwertet. Als Fotoalbum, Rezeptbuch etc immer ein tolles Geschenk.



Dieses Material benötigst du:
  • Filz,
  • Garn,
  • Papier,
  • Perlen,
  • Stoffreste,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadeln,
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1...

Zuerst sucht Ihr Euch ein paar schöne Stoffreste zusammen,
passendes Papier, Wollreste, Perlen, Knöpfe.......
Alles womit Ihr Euer Buch schmücken wollt.

2...

Nachdem Ihr die Größe für das Buch festgelegt habt, könnt ihr anfangen, Deckblatt und Rückseite des Buchs zu gestalten.
Ich lege mir immer erstmal alles so zurecht, wie ich denke das es mir gefällt. Beim Verarbeiten wird aber doch oft noch etwas verändert.

3...

Sind Deckel und Rückseite fertig, geht´s ans Innenleben. Hier wird eventuell noch ein kleines Täschchen aufgenäht o.ä.
Ist auch das Innenleben fertig genäht, werden Deckel/Rückseite mit ihrem inneren Gegenstück zusammen genäht. Hier könnt ihr eventuell noch eine Einlage zwischenlegen, damit das Ganze etwas fester ist.

4...

Den Knopf für den Verschluß habe ich dieses Mal selbst gemacht. Einfach einen schönen Stock in Scheiben gesägt und zwei Löcher reingebohrt

5...

Nun kommen noch die Seiten hinzu. Ich habe abwechselnd gerissenes Packpapier und Tonkarton genommen.
Je nach Buchgröße zwei oder mehr Löcher am linken Rand in die Seiten lochen.
Zum Schluß wird alles zusammen gebunden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.