Aufgemöbelt:70s Polsterstuhl beziehen


Einem Polstermöbel einen neuen Stoff zu verpassen ist gar nicht so schwer, wie man erst mal denkt. Solange sich Lehne und Sitzpolster abr´schrauben lassen, müsst ihr eigentlich nichts weiter machen, als alles sauber auseinanderzunehme, den Schnitt auf neuen Stoff übertragen, alles zusammennähen und wieder festtackern. Ich habe das mit meinen 70er Jahre Polsterstühlen vom Flohmarkt gemacht und zeige euch auf meinem Blog ganz genau, wie es funktioniert.

Weitere DIY Ideen findet ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Polsterstoff,
  • Polsterstuhl,
  • tackernadeln

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klammerentferner,
  • Nähmaschine,
  • Nahtauftrenner,
  • Tacker




2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.