Babydecke zum Kuscheln und Spielen

Babydecke zum Kuscheln und Spielen

MEZfabrics Bunny & Cloud Stoffkollektion. Der Stoff aus dem Kinderträume entstehen. Süße kleine und große Bunnies tummeln sich auf einer Wiese mit blühenden Bäumen, bestaunen Schmetterlinge und vorbeiziehende Wolken. Die gequiltete Babydecke aus den Baumwollstoffen der MEZfabrics Bunny & Cloud Stoffkollektion hüllt Kinder und Babys warm und sanft ein.

Schwierigkeitsgrad: für geübte Anfänger
Fertige Größe: ca. 92 x 122 cm

Copyright © 2019 MEZ Needlecrafts GmbH – Facebook MEZFabrics
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

 



Dieses Material benötigst du:
  • MEZfabrics Stoffe aus der Kollektion Bunny & Cloud / 100% Baumwolle ca. 146 cm breit,
  • Nähgarn,
  • Volumenvlies

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähnadel,
  • Rollcutter,
  • Schere,
  • Schneidelineal,
  • Schneidematte
So macht man das:

1Das benötigst du:

Fertige Größe: ca. 92 x 122 cm
MEZfabrics Stoffe aus der Kollektion Bunny & Cloud, 100% Baumwolle, ca. 146 cm breit

Hinweis: Falls nicht anders angegeben sind alle Maße inkl. 0,75 cm Nahtzugabe.

Material:
Für die Vorderseite:
Je 20 x 70 cm von 12 Stoffen (Stoff A)
Für die Rückseite und Einfassung:
Stoff B: 160 cm
MEZ DUET Nähgarn in passender Farbe
Volumenvlies P120, 150 cm breit von Freudenberg: 100 cm

Arbeitsmaterial:
Schere, Nähnadel, wenn möglich Rollcutter, Schneidelineal uns Schneidematte

2Zuschneiden

Für die Vorderseite:
Stoff A: Je 4 Quadrate 16,5 x 16,5 cm aus jedem Stoff. Es werden insgesamt 48 Quadrate benötigt

Für die Rückseite:
Stoff B: 1 Rechteck 100 x 130 cm

Für die Einlage:
1 Rechteck 100 x 130 cm

Für die Einfassung:
Stoff B:
4 Streifen 6,5 cm über die gesamte Stoffbreite

3Nähen

Vorderseite:

1. Die Quadrate A nach Belieben zuerst zu 8 Querreihen mit je 6 Quadraten, dann die 8 Reihen untereinander
zusammensetzen.
2. Vorderseite, Einlage und Rückseite aufeinanderlegen und sternförmig von innen nach außen heften. Danach die Quadrate längs und quer im Nahtschatten absteppen (siehe Skizze) und Heftfäden entfernen.
3. Einlage und Rückseite auf Größe der Vorderseite zurückschneiden.
4. Den Quilt fertig stellen: Die Einfaßstreifen an den kurzen Kanten fortlaufend rechts auf rechts aneinander nähen, Nahtzugaben auseinander bügeln. Den Streifen längs zur Hälfte bügeln. Die offenen Kanten des Einfaßstreifens bündig an die Kante des Quiltsandwiches legen, füßchenbreit ringsum feststeppen, an
den Ecken jeweils eine Falte legen. Den Einfaßstreifen nach hinten umlegen, feststecken und an der Rückseite mit Handstichen festnähen, die Ecken dabei schön ausformen.

4Viel Spaß bei der Umsetzung wünscht MEZfabrics!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.