Babypulli stricken

Babypulli stricken

Babypulli müssen kuschelig sein, aus guten Materialien bestehen, das Kind warm halten und einen großen Halsausschnitt haben, damit der Babykopf gemütlich durch hindurchsahst. Dafür muss häufig eine Knopfleiste eingearbeitet werden, die sich dann in der Regel vorn befindet, oder das Kind hinten am Hals drückt, weil die Knöpfe so groß sind. Druckknöpfe lassen sich in gestrickten Teilen meist schlecht einarbeiten, weil sie Ausreißen. Deshalb habe ich für meine kostenlose Anleitung dieses Mal ein Drückerband verwendet. Es ist nicht ganz unaufwändig, es einzunähen, aber mit ein bisschen Übung geht es super schnell und die Funktion entschädigt auf jeden Fall.

Die kostenlose Anleitung für den Babypulli in Größe 0-6 Monate und ein Tutorial zum Einnähen des Druckerbandes findest du hier: Babypulli stricken.



Dieses Material benötigst du:
  • Drückerband,
  • Nähgarn,
  • Schachenmayr Casual Soft 50g Knäuel,
  • Wonder Tape

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Maschenmarkierer,
  • Maßband,
  • Nähnadel,
  • Schere,
  • Sicherheitsnadeln,
  • Stricknadeln,
  • Vernähnadel,
  • Wonder Clips




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.