Badfliesen mit selbstklebender Folie verschönern


Hi ihr! Vor einiger Zeit habe ich meine langweilig weißen Badfliesen aufgepeppt. Dazu habe ich mir von IDEE selbstklebende graue Möbelfolie gekauft (erhältlich bei Idee vor Ort oder online z.B HIER) und diese dann entsprechend unserer Fliesengröße zurechtgeschnitten. Außer der Folie braucht ihr noch ein Bastelmesser und ein Lineal. Wenn ihr wie ich keine quadratischen, sondern rechteckige Fliesen habt, aufgepasst, macht nicht denselben Fehler wie ich ;) Die Dreiecke sind dann natürlich nicht alle gleich groß, sondern ihr braucht zweierlei Dreieckformate. Man kann sie leider auch nicht einfach spiegelverkehrt umdrehen, weil nur eine Seite selbstklebend ist. Schneidet also am besten zuerst ganze Rechtecke in eurer Fliesengröße minus rundherum ca 2 cm aus. DANACH schneidet ihr die 2 Dreieckformate aus. (Testet erstmal an einer Fliese, wie groß euer Recheck genau sein muss, damit ihr – wenn aus dem Rechteck dann zwei Dreiecke geworden sind – nach allen Seiten hin noch nen kleinen Abstand habt) Habe euch zur Anordnung zum zum Schneiden der Dreiecke anbei im dritten Bild ne Skizze gemacht.

Mehr Infos dazu und auch Vorher-Nachher-Bilder von meinem Bad findet ihr in meinem Blogpost: http://sammydemmy.de/brakig-bad-oder-aufgepeppte-fliesen



Dieses Material benötigst du:
  • selbstklebende Fliesen-/Möbelfolie

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • bastelmesser,
  • Lineal




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.