Bärlauch verführt Risotto!


Er duftet intensiv nach Knoblauch und schmeckt scharf – der Bärlauch! Die scharfen Blätter lassen sich auf viele Arten verarbeiten. HEIMATLIEBE 4 YOU bereitet heute ein würziges Bärlauch-Risotto:

Zutaten (für 2 Portionen):

1/2 Zwiebel / etwas Butter / 125 g Risotto-Reis / 100 ml Weißwein / 300 ml Gemüsebrühe / 1/2 Bund Bärlauch / 1,5 EL Wasser / 30 g gehobelter Parmesan / Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel fein würfeln und in Butter bei mittlerer Hitze dünsten. Den Reis dazugeben und unter Rühren mitdünsten bis er glasig ist. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Unter Rühren nach und nach die Brühe dazu gießen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis sämig ist. Die Hälfte des Bärlauchs in feine Streifen schneiden. Den Rest mit Wasser pürieren und mit dem Parmesan unter den Risotto ziehen. Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die restlichen Bärlauchstreifen unterrühren. Noch bis Mitte Mai hat das leckere Grün Saison – also ran an den Kochlöffel…;-)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.