Basic Stricken: Maschenanschlag

Basic Stricken: Maschenanschlag

Ob für Anfänger oder diejenigen, die es verlernt haben: Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie du in kürzester Zeit die Grundtechnik Maschenanschlag beherrschst – für Modisches, Ausgefallenes und höchst Individuelles. Der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.



Dieses Material benötigst du:
  • Strickwolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Stricknadel
So macht man das:

1...

Schlagen Sie den Faden doppelt und legen Sie die Schlinge um Zeigefinger und Daumen der linken Hand.

2...

Die Länge des Doppelfadens für den lVlaschenanschlag errechnet sich wie folgt:

Stricknadeln bis Stärke 4,5:
für jede erforderliche Masche 2,0 cm + 20 cm.

Stricknadeln von Stärke 5,0 bis Stärke 10,0:
fürjede erforderliche 3,0 cm + 2O cm.

Beispiel:
Nadelstärke 6,0, erforderliche Maschen 50

= 50 x 3 cm = 1,5O m + 20 cm = 1,70 m Doppelfaden.

3...

Nehmen Sie eine Stricknadel in die rechte Hand und führen Sie die Spitze unter den Faden zwischen Daumen und Zeigefinger. Ziehen Sie den Faden ein Stück aufsich zu.

4...

Stecken Sie die Nadelspitze von unten durch die Daumenschlaufe.

5...

Nehmen Sie mit der Nadelspitze den Faden, der vom Zeigefinger kommt.

6...

Ziehen Sie diesen Faden durch die Daumenschlaufe.

7...

Lassen Sie die Schlaufe vøm Daumen gleiten und ziehen Sie so lange am Fadenende, bis die beiden Maschen auf der Stricknadel fest sind.

8...

Den Endfaden Wieder um den Daumen legen. Nadel von unten durch die Daumenschlaufe führen.

9...

Den Faden, der vom Zeigefinger kommt, mit der Nadelspitze holen.

10...

und durch die Daumenschlame ziehen.

11...

Schlaufe vom Daumen gleiten lassen und die neue Masche am Fadenende fest ziehen.

12...

Wiederholen Sie die in den Bildern 9 bis 11 gezeigten Arbeitsschritte so lange, bis die erforderliche Maschenzahl erreicht ist.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.