BEGRÜNTE WANDUHR


Es grünt so grün die Zeit. Unsere Uhr beschränkt sich nicht mehr nur darauf, die Zeit im Allgemeinen zu verschlingen. Auch Wasser bekommt ihr gut.

Grün ist Balsam für die Seele und ich wünschte, ich könnte uns in unserem bescheiden Heim mehr angedeihen lassen.

Jedoch mangelt es bisweilen an Licht unter der Schräge und die wenigen Stellmöglichkeiten sind langfristig ans Interieur vergeben.
Mit meinem grünsten aller grünen Daumen hat das natürlich nichts zu tun.

Etwas pflegeleichtes, anspruchsloses, nahezu asketisch von Luft und Liebe lebendes Grün, das wäre ein idealer Stubengenosse. Eine äußerst genügsame Zimmerpflanze, die sich dekorativ schmückend und platzsparend präsentiert.

Keine floralen Raritäten und exotischen Gewächse. Vorzugsweise etwas robustes, unverwüstliches.

Lebende Steine, das wär´s!

Tillandsien und Sukkulenten wurden mir empfohlen.

Dass die Pflänzlein auch in einer ehemaligen Wanduhr zur Geltung kommen, zeige ich auf meinem Blog ZWO:STE.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.