bepflanztes Schallplattenmobile


Das ist das Ergebnis eines Upcycling-Workshop, der von Trial&Error veranstaltet wurde.



Dieses Material benötigst du:
  • Erde,
  • Joghurtbecher,
  • Nylonband,
  • pflanzen,
  • Plastikreste,
  • Schallplatte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drillbohrer,
  • Kleber,
  • Schere
So macht man das:

1...

Als erstes werden mit dem Drillbohrer oder einem einen spitzen Gegenstand Löcher in den Rand der Schallplatte gebohrt. Am besten bohrt man immer zwei Löcher nah nebeneinander und lässt dann etwas Platz.

2...

Die Plastikverpackungsreste in Stücke schneiden und und jeweils ein paar Stücke auf einem Stück Nylonband fädeln. Die Nylonbänder können nun an der Schallplatte befestigt werden. Jeweils ein Ende der Schnur durch ein Loch fädeln und dann verknoten.

3...

Zwei Löcher in den Joghurtbecher bohren und ein langes Stück Schnur daran befestigen, an dem das Mobile aufgehangen werden kann. Den Joghurtbecher mit starkem Kleber in die Mitte der Schallplatte kleben und mit Erde und Pflanze füllen.
Falls eurer Mobile auch etwas schief hängen sollte, könnt ihr z.B. eine alte Brille zum austarieren darauf legen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.