Besteckwindspiel

Besteckwindspiel

Aus altem Besteck und anderen Dingen ein Windklangspiel machen…



Dieses Material benötigst du:
  • Besteck,
  • Draht,
  • Knöpfe,
  • Perlen,
  • Schwemmholz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrmaschine,
  • Hände,
  • Zange
So macht man das:

1Besteck vorbereiten

Das Besteck zurechtbiegen, und kleine Löcher reinbohren.

2Windspiel fertigstellen

Ihr braucht einen grösseren Ast oder eben ein schönes Schwemmholz. Dort bohrt ihr Löcher rein, in diese Löcher fädelt ihr einen Draht rein, an den Draht hängt ihr alles was ihr möchtet. ;) Perlen, Knöpfe, Steine, Holz... und EBEN altes Besteck.
Sieht gut aus oder?

3Fertig

Man sollte einfach an das Gleichgewicht denken.. Dass es am Schluss nicht auf einer Seite stark runterhängt.. dann oben noch ein Draht zum aufhängen dran und fertig...





3 Kommentare
  1. uups, habe Absender vergessen.
    Marianne im Breitenloh

  2. ich erstaune mich immer wieder über deine neuen ideen. und die sind guuuut.

  3. so einfach und so eine wirkung…
    Toll wie immer

    Grüssli
    Myriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.