„BLAUBEER-TARTE MIT ZITRONENCREME!“

„BLAUBEER-TARTE MIT ZITRONENCREME!“

Eine Zitronencreme aus Quark, Crème fraîche und Sahne kuschelt sich an einen knusprig, buttrigen Mürbeteig. Der Knaller ist das selbstgekochte Blaubeerkompott. Davon kommt eine ordentliche Portion auf den abgekühlten Boden und wird mit der Zitronencreme aufgefüllt. Dann dürfen ein paar extra Kleckse Kompott auf die Creme und werden nur leicht mit einer Gabel verstrudelt. Weil man so eine Tarte auf jeden Fall noch hübscher machen kann als sie eh schon ist, verziert man sie mit frischen Blaubeeren und kleinen Eiweiß-Tuffs. Diese werde gnadenlos flambiert und vollenden diesen Kuchen. Ich bereue nichts.

Das köstliche Rezept findest du hier: https://www.lisbeths.de/blaubeer-tarte-mit-zitronencreme/

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.