Buchstaben und Blüten – ein österliches DIY


Mein DIY ist ein Osterstrauß, den ich mit Buchstabenwürfeln und Blüten geschmückt habe. Da Ostern erst in knapp 2 Wochen ist, hättest du sogar noch genug Zeit es nachzuarbeiten. Gerade die Hängedeko ist blitzschnell fertig. Für die Ketten aus Buchstaben habe ich die Würfel auf graues Wollgarn gefädelt und die Wörter mit schwarzen Holzperlen getrennt. Oben knotest du eine Schlaufe zum Anhängen und unten verknotest du ebenfalls die beiden Fäden. Ob HASENFUSS oder WEICHEI oder einfach FROHE OSTERN, hier kannst du auffädeln, was du magst.

Der 2. Teil der Deko am Osterstrauß sind Stoffblüten in schwarz, weiß und rosa. Wie du sie basteln kannst, zeige ich dir in meinem Blogbeitrag unter https://undiversell.wordpress.com/2017/04/03/buchstaben-und-blueten-ein-oesterliches-diy/#more-12653

 



Dieses Material benötigst du:
  • Buchstabenwürfel,
  • Knöpfe,
  • Nähgarn,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Nadel




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.