Cafe to go – Bastelidee für Kinder


Wer kennt dieses beliebte Rollenspiel nicht?
Picknick im Grünen oder der Kaffeetisch auf den Kinderzimmerboden.
Meine Tochter spielt das mit 8 Jahren immer noch und der kleine Mann begeistert mit.
Ich habe mir eine erweiterte Version ausgedacht und ein Cafe im Koffer gebastelt.
In diesen Koffer passt alles rein und wird im Nu zur Cafetheke umfunktioniert.
Ich möchte euch gern damit inspirieren, denn ihr könnt natürlich auch andere Varianten ausdenken.
Mit so einem Koffer kann man eine Menge machen. ;-)


Dieses Material benötigst du:
  • Band,
  • Baumwollstoff,
  • Kleber,
  • Pappe,
  • Pappkoffer,
  • Stoff,
  • Stoffe,
  • Stoffrest,
  • Stoffreste,
  • Tafelfolie

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Bügeleisen,
  • Garn,
  • Kleber,
  • Klebstoff,
  • Lineal,
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stoff,
  • Stoffreste,
  • Stoffschere
So macht man das:

1Pappkoffer

Ihr braucht einen alten Pappkoffer und diesen beklebt Ihr mit schönen Stoff. Dafür könnt ihr einen Klebestift oder Decopatch-Kleber verwenden.
Anschließend habe ich noch mit Stickgarn die Naht vom Koffer ringsherum nachgestochen.

2Girlande und Tischdecke

Für das Cafeflair näht Ihr aus Stoff eine kleine Girlande und
verknotet diese an den Seiten des Koffers.
Zum Schluss könnt Ihr noch mit süßen Aufklebern und einem kleinen Stück Tafelfolie die Theke verzieren.
Passend dazu könnt Ihr eine Tischdecke und Servietten nähen.

3Theke

Die Theke wird aus Karton zurecht geschnitten und mit Stoff beklebt.
Für eine bessere Tragkraft der Papptheke habe ich ein Stück dünne Kordel daran gebunden,
die beim Aufbau unter dem Koffer verknotet wird.
Damit der Deckel des Koffers aufrecht stehen bleibt, halten zwei mit Maskintape verzierte Wäscheklammern links und rechts zusammen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.