Die einfachste Perlenkette …ever!

  • 17.08.2017 von averagepony
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Aufgepasst und hergeschaut, denn ich habe sie gefunden: Die allereinfachste Perlenkette überhaupt, sowohl was das Aussehen als auch die Fertigung angeht. Ihr braucht dafür nicht mehr als ein paar Perlen (am besten Rocailles in verschiedenen Farben und Größen), etwas Nylonband und das Wissen, wie man Knoten in ein Band und in zwei Bänder macht. Klingt einfach? Ist es auch! Die vollständige Anleitung findet ihr auf meinem Blog:

http://averagepony.com/2017/08/die-einfachste-perlenkette-ever/



Dieses Material benötigst du:
  • Glasperlen,
  • Nylonband,
  • Rocailles

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Feuerzeug,
  • Schere
So macht man das:

1Lege dir die Materialien bereit

Für die Kette und ihren Verschluss benötigst du Nylonband. Achte darauf, dass die Kette mindestens 65 cm Gesamtlänge hat, damit du sie gut über deinen Kopf ziehen kannst.

Die Hauptrolle der Kette spielen kleine Glasperlen in verschiedenen Farben und Größen. Achte dabei unbedingt darauf, dass das Band sich durch die Perlen fädeln lässt.

2Auffädeln

Fädel die Perlen auf die Mitte der Kette - so lang, wie das Stück eben sein soll. Wie du es dir dabei superleicht machen kannst, verrate ich in der Anleitung auf meinem Blog.

3Verschließen &verknoten

Sichere alle Enden der Kette mit Knoten und weiteren Perlen. Um die beiden Fadenenden machst du einen ganz einfachen Makraméeknoten, der mit nur wenigen Handgriffen zum größenverstellbaren Verschluss wird. Wie das funktioniert, erkläre ich Schritt für Schritt auf meinem Blog.

4Fertig! ...oder noch nicht?

Ta-Da, fertig ist deine Perlenkette - also, die erste von vielen, vielen Farbkombinationen... für weniger schlichte Stücke kannst du auch mehrere Perlenstränge in einem Verschluss verbinden und verschiedene Längen ausprobieren.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.