DIY-Anleitung: Stoffkamera

DIY-Anleitung: Stoffkamera

Mit Farbe, Stoff und etwas Füllmaterial kann schnell eine Stoffkamera entstehen, die auch die Kleinen begeistert.



Dieses Material benötigst du:
  • Freezer Paper,
  • Füllmaterial,
  • Schrägband,
  • Stoff,
  • Textilfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Kam Snaps mit Zange,
  • Nähmaschine,
  • Stempelkissen
So macht man das:

1Vorlage & Freezer-Papier

Malvorlage einer Kamera auf Freezerpapier übertragen oder selbst zeichnen und mit einem Cutter ausschneiden.

2Druckende Flächen

Dabei darauf achten, die anschließenden zu druckenden Flächen zu entfernen und nicht die Konturen.

3Stoff bedrucken

Die ausgeschnittenen Teile aufbügeln. Textilfarbe auftragen und trocknen lassen. Stofffarbe nach Herstellerangaben mit dem Bügeleisen fixieren. Das Freezerpapier anschließend abziehen.

4Nähen

Stoff ein zweites Mal zuschneiden, rechts auf rechts zusammennähen und dabei eine Wendeöffnung lassen.

5Wenden & Ausstopfen

Wenden, mit geeignetem Füllmaterial ausstopfen und die Öffnung mit dem Matrazenstich schließen. Fertig!
Noch mehr Bilder von der fertigen Kamera findet ihr hier: http://amberlight-label.blogspot.de/2013/08/diy-anleitung-stoffkamera.html





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.