DIY Expedit Cover-up mit Schallplatten-Hüllen

DIY Expedit Cover-up mit Schallplatten-Hüllen

Expedit Regale sind ja super praktisch, aber können dann befüllt ganz schnell chaotisch und unruhig aussehen – bei uns zumindest :) Wer Schallplatten-Hüllen zuhause rumfliegen hat, kann sie ganz easy als „Schwingtür“ nutzen und das Chaos dahinter verstecken.

Ihr benötigt:
– Schallplatten-Hüllen
– eine dicke Nadel
– Faden/Wolle
– Schere
– Reisszwecke

Und so einfach geht´s:
– zwei Löcher mit einer dicken Nadel durch das Platten-Cover (oben jeweils rechts&links in der Ecke) stechen
– dann Faden oder Wolle durch die Löcher ziehen, verknoten und
– mit zwei Reisszwecken jeweils oben im Expedit Regal fixieren, damit das Plattencover hängen und schwingen kann
Ta(n)Da(n) – fertig :)

Hier geht´s zum vollständigen Blog-Eintrag!

Viel Spass beim Werkeln! ;)



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Pappe,
  • Schallplatten-Hüllen,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 2 Hände,
  • Reisszwecke,
  • Schere




3 Kommentare
  1. Wo genau macht man denn die Löcher und pinnt man die dann oben oder seitlich ans Expedit? Ich versteh das nicht so richtig…

    • Die Löcher machst du rechts und links oben in der Ecke des Plattencovers. Die Reißzwecke pinnst du dann oben ins Expedit, damit das Plattencover hängt und schwingen kann.

  2. Ja, stimmt, so sehen sie viel besser aus!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.