DIY Flughafen-Geschenk


Für meinen Bruder, der ein Flugzeugingenieur ist und am Flughafen arbeitet, habe ich dieses Jahr ein Flughafen-Geschenk gebastelt.

Wie das geht erfahrt Ihr auf meinem Blog: http://www.miss-red-fox.de/2014/10/diy-flughafen-geschenk-airport-present.html



Dieses Material benötigst du:
  • Buntes Tonpapier und div. Deko,
  • Fotokarton,
  • Papier,
  • Radiergummi,
  • Tonpapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bastelskalpell,
  • Linolschnitzwerkzeuge,
  • Plotter,
  • Schere,
  • Stempelfarbe,
  • Stift
So macht man das:

1Geschenk verpacken und Flughafen-Accessoires ausplotten

Als erstes verpackt ihr das Geschenk in eine Schachtel (wenn es nicht rechteckig ist) und diese wiederum mit einfarbigem Packpapier.

Mit einem Plotter oder mit einer kleinen Schere schneidet ihr kleine Koffer, Trolleys, Taschen und Isomatten aus. Benutzt Karton oder dickeres Papier dafür.

2Gepäckband vorbereiten

Diese Gepäckstücke verseht ihr mit kleinen Löcher (ich habe diese Lochzange benutzt), durch ihr dann vorsichtig ein Band zieht, (es soll lang genug sein, damit es 2-4 Mal um das Geschenk umwickelt werden kann). Wickelt dann das Band mit dem Gepäck um das Geschenk und verknotet es auf der Geschenkunterseite. Das Gepäck kann dann vorsichtig auch hin und her bewegt werden, wie auf einem Gepäckband am Flughafen :-)

3Stempel schnitzen

Für die zwei Flugzeugstempel habe ich meine Bilder von einer Flugshow angeschaut und passende ausgesucht. Ihr könnt aber auch eine andere Flugzeugform verwenden. Zeichnet die Bilder vereinfacht auf Papier (in einer für das Geschenk passenden Größe) und übertragt diese auf Stempelgummi, dann Stempel schnitzen. Ein kleiner Stempelgummirest wird dann in Strichform geschnitzt.

4Stempeln

Die Flugbahn inklusive Looping (dafür ist der Strich-Stempel) und die Flugzeuge werden dann mit weißer Stempelfarbe auf das Geschenk gestempelt - fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.