DIY für die kleinen und großen Momente im Alltag


„Während wir uns an den abstrakten Sinnfragen des Lebens abarbeiten, übersehen wir die Überschaubare und gestaltbare Wirklichkeit“ (Frank Berzbach, Formbewusstsein, 2016). Ein wichtiger Satz für all die Grübler, Perfektionisten und Optimierer unter uns. Das, was wichtig ist und was wir tatsächlich jeden Tag aufs neue gestalten können, ist unser Alltag – unser Leben.  Daher zeige ich ein wunderbares DIY für den Jahresbeginn, um uns die Bedeutung und Schönheit der kleinen und großen Momente im Alltag bewusst zu machen.

Link zur Anleitung findet ihr auf meinem Blog: http://heimundliebe.de/kleine-und-grosse-momente-im-alltag-festhalten/



Dieses Material benötigst du:
  • Aquarellfarbe,
  • Aquarellpapier,
  • Kleber,
  • Notizbuch

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel,
  • Stifte




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.